DTM 2017

IN JEDEM SIEGER STECKT EIN M.

BMW M

Erleben Sie die DTM – und Motorsport in Serie: mit dem BMW M4 Coupé.

IN JEDEM SIEGER STECKT EIN M.

Erleben Sie die DTM – und Motorsport in Serie: mit dem BMW M4 Coupé.

In jedem Sieger steckt ein M.Erleben Sie die DTM – und Motorsport in Serie: mit dem BMW M4 Coupé.

BMW Motorsport holt acht Titel in sieben Jahren.
Seitdem BMW 2012 in die DTM zurückgekehrt ist, konnte BMW Motorsport einige zahlreiche Erfolge feiern. Nach dem Titel-Triple 2012 folgte der Hersteller-Titel 2013. Im Debütjahr des BMW M4 DTM 2014 folgten Triumphe in der Fahrer- und Teamwertung. 2015 gewann BMW zum dritten Mal in vier Jahren die Herstellerwertung. 2016 sicherte sich Marco Wittmann seinen zweiten Fahrertitel nach 2014 und stieg damit in die Liga der erfolgreichsten DTM-Fahrer auf. Auch in der Saison 2017 konnten die BMW Piloten überzeugen und gewannen mehrere DTM-Rennen. Vor allem der zweifache Sieg am Norisring nach knapp 25 Jahren war ein Highlight der Saison.

Saison 2018 – 6 Fahrer, 2 Einsatzteams, 1 Ziel.
2018 geht BMW M Motorsport mit sechs BMW M4 DTM und zwei Teams in sein siebtes Jahr. Zur neuen Saison dreht sich das Fahrer-Karussell von BMW M Motorsport weiter: Mit Philipp Eng und Joel Eriksson kämpfen ab der neuen Saison zwei Debütanten in der DTM um Punkte. Beide werden an der Seite von Bruno Spengler für das BMW Team RBM starten. Ebenfalls mit drei Fahrzeugen vertreten, ist die RMG-Mannschaft um Teamchef Stefan Reinhold. Für das Team aus Andernach gehen wie schon in der Vorsaison der zweimalige DTM-Champion Marco Wittmann, Timo Glock und Augusto Farfus an den Start.

Darüber hinaus setzen weitere Partner und Ausrüster ihr Engagement im DTM-Team von BMW Motorsport in der kommenden Saison fort. Dazu gehören die Official Partner Amplus, Akrapovič, BMW M Performance Parts, H&R, MAHLE, ZF und Zollner. Zudem fungiert Oakley neben Puma als Official Supplier.
 
Die Saison 2018 startet mit den ersten Rennen am 5. und 6. Mai in Hockenheim. Sie umfasst insgesamt zehn Rennveranstaltungen und endet Mitte Oktober ebenfalls in Hockenheim. Daneben macht die DTM in diesem Jahr auf dem Lausitzring, in Budapest, auf dem Norisring, in Zandvoort, Brands Hatch, Misano, auf dem Nürburgring sowie in Spielberg Station.

Voller Vorfreude schauen die Teams und Fahrer auf die kommende Motorsportsaison 2018, mit bekannten Highlights und neuen spannenden Strecken in Italien und Großbritannien. Seien Sie dabei wenn BMW erneut Motorsportgeschichte schreibt.

BMW M4 Coupé:
Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 9,1 (8,3)
CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 209 (194)
Die Angaben in Klammern beziehen sich auf das Fahrzeug mit 7-Gang M Doppelkupplungsgetriebe mit Drivelogic.


Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Abbildungen zeigen Sonderausstattungen.


„Als die wohl beste und populärste Tourenwagenserie der Welt bietet die DTM die perfekte Bühne, um den Fans spannende Rennen auf Top-Niveau zu liefern.“
Jens Marquardt, BMW Motorsport Direktor
DTM 2018
DTM 2018
DTM 2018

Timo Glock gewinnt für BMW in Hockenheim – „Es war das geilste Rennen meines Lebens".

Timo Glock (GER) vom BMW Team RMG hat das zweite Rennen der DTM-Saison in Hockenheim (GER) gewonnen und mit 44 Punkten die Führung in der Fahrerwertung übernommen. Im wohl spannendsten Lauf der jüngeren DTM-Geschichte lieferte er sich in seinem DEUTSCHE POST BMW M4 DTM mit Gary Paffett (GBR, Mercedes) in der zweiten Rennhälfte ein spektakuläres Duell um die Spitze. Immer wieder kämpften die beiden Routiniers Rad an Rad hart, viele Male wechselte die Führung. Glock behielt die Oberhand und feierte nach 36 Runden den fünften Sieg seiner DTM-Karriere und den 78. Sieg für BMW. Im Qualifying hatte sich der 36-Jährige seine fünfte DTM-Poleposition gesichert.

Joel Eriksson (SWE, BMW M4 DTM) sammelte an seinem ersten DTM-Rennwochenende als Dritter im Zeittraining den ersten Punkt und wurde nach einem starken Rennen Vierter. Bruno Spengler (CAN) zeigte vom letzten Startplatz in seinem BMW Bank M4 DTM eine starke Aufholjagd und kam auf Position acht ins Ziel. Augusto Farfus (BRA, Shell BMW M4 DTM) wurde Zehnter vor Marco Wittmann (GER, BMW Driving Experience M4 DTM). Philipp Eng (AUT, SAMSUNG BMW M4 DTM) beendete sein zweites DTM-Rennen auf dem 14. Platz.

RENNKALENDER 2018.

Die Termine für die DTM-Saison im Überblick.

4. - 6. Mai
Hockenheim I
18. - 20. Mai
Lausitzring
1. - 3. Juni
Budapest
22. - 24. Juni
Norisring
13. - 15. Juli
Zandvoort
11. - 12. August
Brands Hatch
24. - 26. August
Misano
7. - 9. September
Nürburgring
21. - 23. September
Spielberg
12. - 14. Oktober
Hockenheim II
BMW M4 Coupé
BMW M4 Coupé
BMW M4 Coupé

DAS BMW M4 COUPÉ.

Ein Hochleistungssportler für die Straße und für die Rennstrecke, für perfekte Drifts, rasante Kurven und die langen Geraden dazwischen: Das neue BMW M4 Coupé macht genau dort weiter, wo sein großer Bruder aus der DTM aufhört. Hochinnovative BMW EfficientLightweight Technologie, das gnadenlos sportlich abgestimmte Fahrwerk und der 3,0-Liter M TwinPower Turbo Reihen-6-Zylinder Benzinmotor mit 317 kW (431 PS) sorgen für atemberaubende Performance auf jeder Strecke. Der entscheidende Unterschied zum BMW M4 DTM: die Straßenzulassung. Erleben auch Sie Rennsportfeeling in Serie.

BMW M4 Coupé:
Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 9,1 (8,3)
CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 209 (194)
Die Angaben in Klammern beziehen sich auf das Fahrzeug mit 7-Gang M Doppelkupplungsgetriebe mit Drivelogic.


Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Abbildungen zeigen Sonderausstattungen.



 

M Competition Paket
M Competition Paket
M Competition Paket
M Competition Paket
M Competition Paket

NOCH MEHR DTM-LOOK: DAS M COMPETITION PAKET.

Das optionale M Competition Paket für das neue BMW M4 Coupé bietet ein spürbares Plus an Fahrdynamik dank einer gesteigerten Motorleistung auf 331 kW (450 PS), eines speziell abgestimmten adaptiven M Fahrwerks, einer sportlicheren Abstimmung der Dynamischen Stabilitäts Control (DSC) und des aktiven M Differenzials. Die M Sportabgasanlage mit schwarz verchromten Doppelendrohren sorgt für einen kraftvollen Motorsound. Dazu kommen M Leichtbau-Sitze mit senkrecht verlaufenden Sitzdurchlässen in der breitenverstellbaren Rückenlehne inklusive Sitzgurte mit Designstreifen in den M Farben und glanzgedrehte 20" M Leichtmetallräder Sternspeiche 666 M mit Mischbereifung.

Der sportliche Charakter wird weiter geschärft durch die BMW Individual Hochglanz Shadow Line mit erweiterten Umfängen, die sich von den Frontziergittern über die M Kieme bis zur Modellkennzeichnung in Schwarz hochglänzend zieht und in den schwarz verchromten Endrohren einen kraftvollen Abschluss findet.

BMW M4 Coupé mit M Competition Paket:
Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 9,1 (8,3)
CO2-Emission in g/km (kombiniert): 209 (194)

Die Angaben in Klammern beziehen sich auf das Fahrzeug mit 7-Gang M Doppelkupplungsgetriebe mit Drivelogic.


Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Abbildungen zeigen Sonderausstattungen.

Highlight

FÜR PILOTEN, NICHT FÜR FAHRER: DAS BMW M4 COUPÉ.

Sind Sie bereit für ein Fahrerlebnis im Grenzbereich? Dann steigen Sie ein und spüren Sie selbst: Hier atmet jede Faser Motorsport, strömt Adrenalin aus jeder Pore. Keine Frage, im neuen BMW M4 Coupé erleben Sie atemberaubende Performance auf jeder Strecke – und befinden sich damit in der guten Gesellschaft unserer DTM-Piloten.

Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen

  • BMW M4 Coupé:
    Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 9,1 (8,3)
    CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 209 (194)
    Die Angaben in Klammern beziehen sich auf das Fahrzeug mit 7-Gang M Doppelkupplungsgetriebe mit Drivelogic.

  • BMW M4 Coupé mit M Competition Paket:
    Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 9,1 (8,3)
    CO2-Emission in g/km (kombiniert): 209 (194)

    Die Angaben in Klammern beziehen sich auf das Fahrzeug mit 7-Gang M Doppelkupplungsgetriebe mit Drivelogic.

  • Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Abbildungen zeigen Sonderausstattungen.

  • Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen, und unter http://www.dat.de/angebote/verlagsprodukte/leitfaden-kraftstoffverbrauch.html unentgeltlich erhältlich ist.