WELTPREMIERE DES BMW ART CAR VON JOHN BALDESSARI.

BMW HoloActive Touch

Das BMW Art Car von John Baldessari feierte im Rahmen der Art Basel Miami Beach am 30. November seine Weltpremiere.

Mehr anzeigen

Das 19. Fahrzeug der BMW Art Car Collection wurde vom amerikanischen Meister der Konzeptkunst gestaltet. Die Enthüllung fand im Rahmen eines exklusiven Empfangs im Botanical Garden von Miami Beach statt. John Baldessaris BMW M6 GTLM, ein Rennwagen mit bis zu 300 km/h Top Speed, abhängig von der Rennstrecke, und 585 PS, wird dort noch bis zum Ende der Art Basel für die Öffentlichkeit zu sehen sein.

„Mit John Baldessari reiht sich erneut einer der wichtigsten Vertreter zeitgenössischer Kunst in die außerordentliche Riege an Künstlern wie Calder, Hockney, Warhol und Koons ein, die in den vergangenen vierzig Jahren diese Sammlung gestaltet haben.“, erklärt Ludwig Willisch, Präsident und CEO, BMW of North America.

Als Legende einer ganzen Kunstszene in LA, besinnt sich John Baldessari für das 19. BMW Art Car auf berühmte Markenzeichen seines künstlerischen Schaffens. Als überzeugter Minimalist arbeitet er dabei ausschließlich mit den Farben Rot, Gelb, Blau und Grün – und setzt mit monochromen Punkten auch auf dem M6 GTLM bekannte Farbakzente. An die über 40-jährige Tradition der BMW Art Cars anknüpfend, wird sich dann auch John Baldessaris „rollende Skulptur“ am 28. und 29. Januar 2017 auf der Rennstrecke von Daytona im Rahmen der Rolex 24 at DAYTONA beweisen.

„Es ist eine große Ehre für uns, das 19. BMW Art Car auf die Rennstrecke bringen zu dürfen – und das bei einem derart traditionsreichen Event wie den 24 Stunden von Daytona“, sagte BMW Motorsport Direktor Jens Marquardt. „Das Design des BMW M6 GTLM ist wirklich einzigartig. Wir werden unser Bestes geben, damit dieses rollende Kunstwerk nicht nur für ein optisches Highlight sorgen wird, sondern auch auf der Rennstrecke einen Erfolg feiern kann.“

Mehr anzeigen