Durch die Verwendung von Cookies können Sie die gesamte Angebotsvielfalt der BMW.de nutzen. Daher empfehlen wir Ihnen, In den Bowsereinstellungen die Verwendung von Cookies zu erlauben. Mehr erfahren
Hinweis zu Cookies
BMW möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Mehr Informationen

MODELLÜBERSICHT.

BMW Sicherheitsfahrzeuge.

Mit dem BMW X5 Security, dem BMW X5 Security Plus und dem BMW 7er High Security steht Ihnen eine Auswahl an Sicherheitsfahrzeugen zur Verfügung, die Sie und Ihre Mitfahrer wirksam schützen, ganz nach Ihrem individuellem Sicherheitsbedürfnis. Sie kombinieren die positiven Fahreigenschaften eines Serienmodells mit einer speziellen, selbst für geübte Augen nicht erkennbaren Armierung. Eleganter und diskreter kann man Fahrfreude und persönliche Sicherheit nicht verbinden.

BMW X5 Security: Sicherheit und sportliche Ästhetik

Der BMW X5 Security vereint die Vorteile eines Sports Activity Vehicle mit modernster Sicherheitstechnologie und erfüllt die Schutzklasse VR4 (BRV 2009). Er gewährleistet effektiven Schutz gegen kriminelle Übergriffe und in anderen Gefahrensituationen. Mit ihm fühlen Sie sich souveräner denn je. Der BMW X5 Security ist ein durch und durch echter BMW, denn die auf das höhere Leergewicht optimal abgestimmten Fahrwerkkomponenten, sorgen für die BMW typische Dynamik auf der Straße und abseits davon.

2cm Glas-Kunststoff-Verbund für mehr Schutz

Das mehrlagige BMW X5 Security Sicherheitsglas besteht aus einem etwa 2cm starken Glas-Kunststoff-Verbund, der innen mit einer Polycarbonatschicht versehen ist, um Ihnen und Ihren Insassen zusätzlichen Splitterschutz zu gewährleisten. Das Glas schützt gegen Angriffe mit Schlagwaffen und hält Geschosse bis zum Kaliber .44 Magnum ab (einschließlich Kaliber .357 Magnum und 9mm Luger) und ist optisch nicht von der Serienverglasung zu unterscheiden.

Perfekter Schutz für Ihr Gepäck

Der gepanzerte Kofferraum des BMW X5 Security schützt auch Gepäck oder Wertgegenstände. Seine Alltagstauglichkeit beweist er beim Thema Variabilität: Der größte Kofferraum im gesamten SAV-Segment kann wie beim Serienmodell durch ein Umklappen der hinteren Sitze im Verhältnis von 60 : 40 erweitert werden. Das maximale Stauraumvolumen von 1.750 Litern ermöglicht auch die bequeme Mitnahme von größeren Gegenständen und Sportgeräten.

Überfallalarm und Wechselsprechanlage

Kontakt zur Außenwelt können Sie, ohne dabei Fenster und Türen zu öffnen, über die serienmäßige Wechselsprechanlage aufnehmen. Ebenfalls standardmäßig integriert ist der Überfallalarm mit visuellem und akustischem Signal, der Fenster und Türen automatisch verriegelt.

Reifen mit Notlaufeigenschaften

Serienmäßige Reifen mit Notlaufeigenschaften ermöglichen auch nach einem Druckverlust eine sichere Weiterfahrt mit einer Geschwindigkeit von bis zu 80 km/h (Reichweitenbegrenzung). Der Druckverlust wird durch eine Check- Control-Meldung und eine akustische Warnung im Cockpit angezeigt.
 

BMW X5 Security Plus: Sicher mobil mit Widerstandsklasse VR6 (BRV 2009).

Sportlich, agil und dabei sicher in jeder Situation und auf jedem Terrain: Der BMW X5 Security Plus bietet Dynamik und Komfort auf höchstem Niveau und erfüllt gleichzeitig die Kriterien der Widerstandsklasse VR6 (BRV 2009).
Die Erfahrung aus über 35 Jahren beim Bau von Sicherheitsfahrzeugen machen aus dem erfolgreichen Sports Activity Vehicle (SAV) BMW X5 einen mobilen Schutzraum, der bis zu vier Personen, besonders vor gezielten, bewaffneten Angriffen schützt. Damit setzt BMW erneut Maßstäbe - insbesondere für den Schutz gegen Übergriffe mit Handfeuerwaffen und der AK-47.
Der BMW X5 Security Plus basiert auf dem erfolgreichen Sports Activity Vehicle (SAV) BMW X5 und bietet in seiner besonders intensiv geschützten Fahrgastzelle Platz für bis zu vier Insassen.

Im Mittelpunkt: die gepanzerte Fahrgastzelle

Im Zentrum des Sicherheitskonzepts für den BMW X5 Security Plus steht seine gepanzerte Fahrgastzelle. Hochleistungsstahl-Formteile und -Platten garantieren hervorragenden Schutz für die Insassen. Die Karosserie bietet einen fugendichten Schutz, der in kritischen Bereichen – beispielsweise an Türspalten und den Übergängen der Karosseriesäulen – das Eindringen von Geschossen und Fragmenten verhindert.

Mehr Schutz durch 3cm Sicherheitsverglasung

Der 3cm starke Glas-Kunststoff-Verbund hält den Beschuss einer AK-47 stand und verfügt über eine Polycarbonat-Beschichtung, die das Eindringen von Splittern verhindert.

Auf jedem Terrain sicher unterwegs

Egal, wohin die Reise geht, mit dem intelligenten Allradsystem xDrive ist der BMW X5 Security Plus nicht auf feste Fahrbahnen angewiesen, sondern bewältigt auch schwieriges Terrain abseits der Straßen souverän. Die Vernetzung des Allradsystems mit der Fahrstabilitätsregelung DSC im Integrated Chassis Management (ICM) ermöglicht eine präzise an die jeweilige Fahrsituation angepasste Verteilung der Antriebskraft. So leitet BMW xDrive die Kraft blitzschnell an die Räder weiter und sorgt für ein Plus an Traktion und optimale Spurtreue.

Überfallalarm und Wechselsprechanlage

Kontakt zur Außenwelt können Sie, ohne dabei Fenster und Türen zu öffnen, über die serienmäßige Wechselsprechanlage aufnehmen. Ebenfalls standardmäßig integriert ist der Überfallalarm mit visuellem und akustischem Signal, der Fenster und Türen automatisch verriegelt.

Reifen mit Notlaufeigenschaften

Serienmäßige Reifen mit Notlaufeigenschaften ermöglichen auch nach einem Druckverlust eine sichere Weiterfahrt mit einer Geschwindigkeit von bis zu 80 km/h (Reichweitenbegrenzung). Der Druckverlust wird durch eine Check-Control-Meldung und eine akustische Warnung im Cockpit angezeigt.
 

BMW 7er High Security: ein Optimum an Sicherheit

Mehr Erfahrung bedeutet mehr Sicherheit: Der neue BMW 7er High Security ist das Ergebnis von über 35 Jahren BMW Erfahrung beim Bau von Sicherheitsfahrzeugen und setzt so Maßstäbe. Als weltweit erstes Fahrzeug erreicht der BMW 7er High Security die Widerstandsklasse VR7 der international anerkannten ballistischen Richtlinie für "Bullet Resistant Vehicles" (BRV 2009).
Die nicht-transparenten Bereiche sowie der größte Teil des transparenten Bereiches des Fahrzeugs erfüllen sogar die Anforderung Widerstandsklasse VR9 (BRV 2009). Damit steht der BMW 7er High Security für das Optimum an Sicherheit auf dem Gebiet der individuellen Mobilität und bietet gleichzeitig den Komfort einer Luxuslimousine ohne sich dabei optisch vom Serienmodell zu unterscheiden.

Perfekter Schutz durch die Sicherheitsverglasung

Eine Neuentwicklung für den BMW 7er High Security: die rund sechs Zentimeter starke Sicherheitsverglasung. Die mehrschichtige Verbundverglasung weist aufgrund ihres neuartigen Aufbaus eine im Automobilbereich einzigartige Widerstandsfähigkeit auf. Zusätzlich sind die Scheiben auf der Innenseite mit einer Polycarbonatschicht versehen, die das Eindringen von Projektilen und Splittern verhindert.

Souveränität durch Sicherheit in der gepanzerten Fahrgastzelle

Eine besonders starke und fahrzeugspezifisch konzipierte Panzerung aus Spezialstahl sowie die neu entwickelte Sicherheitsverglasung schützen im neuen BMW 7er High Security die Fahrgastzelle vor Angriffen. Die Panzerung umfasst Türen, Dach, Karosseriesäulen, den vorderen Fußraum sowie die Trennwand zwischen Fahrgast- und Gepäckraum. Dafür werden in einem speziellen Verfahren Stahlplatten hergestellt, die sich durch ihre Form perfekt der Kontur der Karosserie anpassen. Durch modellspezifische, konzipierte Spaltüberdeckungen werden auch kritische Bereiche wie Türfugen und Karosseriespalten zusätzlich gesichert.

Überfallalarm und Wechselsprechanlage

Wie die Komfort- kann auch die Sicherheitsausstattung des BMW 7er High Security den individuellen Bedürfnissen der Insassen angepasst werden. Mit der optionalen Wechselsprechanlage können Sie Kontakt zu Personen außerhalb des Fahrzeugs aufnehmen, ohne Türen oder Fenster öffnen zu müssen. Eine zusätzliche Sonderausstattungen beinhalten unter anderem eine Überfallalarmanlage, eine Feuerlöschanlage mit Temperaturfühler zur Bekämpfung von Bränden im Motorraum und unter dem Fahrzeug sowie Reizgassensoren zum Schutz der Insassen vor Gasangriffen. Eine zusätzliche Frischluftanlage ermöglicht bei geschlossener Luftzufuhr die Versorgung der Passagiere mit Atemluft.

Reifen mit Notlaufeigenschaften

Serienmäßige Reifen mit Notlaufeigenschaften ermöglichen auch nach einem Druckverlust eine sichere Weiterfahrt mit einer Geschwindigkeit von bis zu 80 km/h (Reichweitenbegrenzung). Der Druckverlust wird durch eine Check-Control-Meldung und eine akustische Warnung im Cockpit angezeigt.

Spezielle Ausstattungen für Behörden, Regierungen und Botschaften

Der neue BMW 7er High Security bietet zudem spezielle Ausstattungen für Behörden, Regierungen und Botschaften. Dabei reicht das Spektrum von der Standartenhalterung über die Funkanlagenvorbereitung bis zum Waffenkasten in der Mittelkonsole zur Aufnahme von zwei Maschinenpistolen. Außerdem stehen eine externe Kennleuchte mit Dachbefestigung und integrierte LED-Blitzlichter im Frontgrill zur Verfügung. Die ebenfalls auf Wunsch erhältliche akustische Signalanlage kann über das Bediensystem iDrive gesteuert werden.
 
Multimedia-Inhalte aktivMultimedia-Inhalte inaktiv