BMW xDrive

X WIE RAUS.

BMW xDRIVE. DAS INTELLIGENTE ALLRADSYSTEM VON BMW.

X WIE RAUS.

BMW xDRIVE. DAS INTELLIGENTE ALLRADSYSTEM VON BMW.

X WIE RAUS. BMW xDRIVE. DAS INTELLIGENTE ALLRADSYSTEM VON BMW.

Mehr Sicherheit, Komfort und Dynamik. Nicht nur auf Schnee und im Gelände spielt ein Allradantrieb seine Vorteile aus, sondern auch auf trockener Straße – erst recht, wenn es sich um ein so modernes System wie BMW xDrive handelt. Den Traktionsgewinn durch die Übertragung der Antriebskraft auf bis zu vier Räder spüren BMW Fahrer auch in gängigen Alltagssituationen. Zum Beispiel beim Fahren auf wechselhaftem Untergrund, beim Anfahren am Berg oder in flott durchfahrenen Kurven. Das macht BMW xDrive zum universellen Begleiter, der für alle aktuellen BMW Baureihen erhältlich ist. So verfügt heute bereits etwa jeder dritte neu zugelassene BMW über BMW xDrive – ein klarer Beweis für den hohen Mehrwert, den das intelligente Allradsystem bietet. Diese Intelligenz beruht ganz wesentlich darauf, dass BMW xDrive bedarfsgerecht agiert. Das bedeutet, dass die Verteilung des Antriebsmoments variabel erfolgt: Je nach Situation werden beispielsweise nur die Hinterräder angetrieben oder nur die vorderen Räder. Oder die Kraft wird im perfekten Verhältnis zwischen Vorder- und Hinterachse aufgeteilt. Im Grundzustand liegt diese Verteilung bei 40:60. Die jeweilige Einstellung erfolgt vollautomatisch und in Millisekunden – ein Spitzenwert, der maßgeblich zur Agilität der BMW xDrive Modelle beiträgt. Es ist sogar möglich, Räder einzeln anzusteuern (nicht bei BMW X1, BMW X2 sowie BMW 2er Active Tourer/Gran Tourer), was noch bedarfsgerechter ist.

So funktioniert es: Sensoren überwachen permanent den Fahrzustand. Sie erfassen die Drehzahl jedes einzelnen Rades, die Gesamtbeschleunigung, den Lenkwinkel sowie die Gaspedalstellung. Eine Steuereinheit analysiert die Daten und erkennt auftretenden Radschlupf. Entsprechend wird die Kraft zwischen Vorder- und Hinterachse verteilt, damit die Räder mit der höchsten Traktion das meiste Antriebsmoment erhalten. Das Ganze erfolgt im Zusammenspiel mit der in allen BMW Modellen serienmäßigen Dynamischen Stabilitäts Control (DSC). Auf einer Straße, die partiell mit Eis oder Laub bedeckt ist, bedeutet das zum Beispiel: Die Sensoren erkennen, dass an den Vorderrädern plötzlich Schlupf auftritt. Sofort wird mehr Antriebsmoment auf die Hinterräder geleitet. Sobald die „Gefahrenstelle“ überwunden ist, erhalten die Vorderräder wieder mehr Antriebsmoment – und sogar noch mehr, sobald die Hinterräder beim Erreichen der Stelle Traktion verlieren. Der ganze Vorgang spielt sich innerhalb weniger Augenblicke ab. Ähnlich bei schneller Kurvenfahrt: Hier wird das Antriebsmoment stets so verteilt, dass Unter- und Übersteuern vermieden wird.

Mehr erfahren

BEISPIEL SCHNELLE KURVENFAHRT.

Beispiel schnelle Kurvenfahrt

BEISPIEL SCHNELLE KURVENFAHRT.

Untersteuert das Fahrzeug, wird Antriebskraft von der Vorderachse nach hinten geleitet. Übersteuert es, bekommen die Vorderräder mehr Antriebskraft.

BEISPIEL VERÄNDERTE FAHRBAHNBESCHAFFENHEIT.

Beispiel veränderte Fahrbahnbeschaffenheit

BEISPIEL VERÄNDERTE FAHRBAHNBESCHAFFENHEIT.

Bei ungleichmäßigen Straßenverhältnissen wird die Verteilung der Kraft zwischen den Achsen durch BMW xDrive in Millisekunden intelligent angepasst.

AUF EINEN BLICK.

  • Sicherheits- und Dynamikgewinn in vielen Alltagssituationen, erst recht bei Schnee und Nässe
  • Für alle aktuellen BMW Baureihen erhältlich
  • Bedarfsgerechte Verteilung des Antriebsmoments zwischen Vorder- und Hinterachse
  • Veränderungen erfolgen in Millisekunden
  • Sensoren überwachen permanent den Fahrzustand
  • Kompakte Leichtbauweise der BMW xDrive Komponenten sorgt für maximale Gesamteffizienz
Mehr erfahren

Verbrauchsangaben:

BMW X4 M40i:
Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 9,1-9,0
CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 206-205


Die offiziellen Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben berücksichtigen bei Spannbreiten Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße. Bei diesem Fahrzeug können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, andere als die hier angegebenen Werte gelten. Abbildungen zeigen Sonderausstattungen. Das Fahrzeug ist auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ zurückgerechnet. Weitere Informationen zu den Testverfahren WLTP und NEFZ finden Sie unter www.bmw.de/wltp.


Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen, und unter https://www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.


*Das BMW Diesel-Rücknahmeversprechen gilt, wenn die folgenden Voraussetzungen kumulativ erfüllt sind: Eine Körperschaft des öffentlichen Rechts ordnet nach der Grundsatzentscheidung des Bundesverwaltungsgerichts vom 27.02.2018 ein Fahrverbot ausschließlich für Dieselfahrzeuge zum Zwecke der Luftreinhaltung innerhalb einer Gemeinde im deutschen Bundesgebiet an. Das Fahrverbot tritt während der Laufzeit des Leasingvertrages in einer Gemeinde in einem Radius von 100 Kilometern um den melderechtlichen Erstwohnsitz oder die Arbeitsstätte des Leasingnehmers in Kraft und das vertragsgegenständliche Fahrzeug ist von dem Fahrverbot betroffen. Der Leasingnehmer schließt einen mit dem bisherigen Leasingvertrag vergleichbaren Anschlussvertrag über ein Fahrzeug der Marke BMW oder MINI bei der BMW Bank GmbH, Heidemannstraße 164, 80939 München ab.

Als Fahrverbot gilt, wenn einmalig an einem Wochentag (Werktag, Sonn- und Feiertag) die Einfahrt in ein Gebiet untersagt wird. Als ein vergleichbarer Anschlussvertrag gilt ein Leasingvertrag, der im Vergleich zum bisherigen Leasingvertrag einen maximal um 15 % geringeren Fahrzeug-Grundpreis vorsieht, oder ein Finanzierungsvertrag, der den gleichen oder einen höheren Fahrzeug-Kaufpreis im Vergleich zum Fahrzeug-Grundpreis des bisherigen Leasingvertrages vorsieht.

Dieses Angebot ist innerhalb des Aktionszeitraumes vom 15.03.2018 bis 31.12.2018 bei Neufahrzeugen und Vorführwagen der Marke BMW und bei Jungen Gebrauchten der Marke BMW im Aktionszeitraum vom 01.04.2018 bis 31.12.2018 verfügbar. Die Konditionen des Anschlussvertrages (Leasingentgelt, Laufzeit, Laufleistung des Leasingfahrzeuges etc.) richten sich nach dem durch Leasing oder Finanzierung zu finanzierenden Fahrzeug sowie nach den zum Zeitpunkt des Abschlusses des Anschlussvertrages bei der BMW Bank GmbH, Heidemannstraße 164, 80939 München für derartige Leasing- und Finanzierungsverträge allgemein gültigen Konditionen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für weitere Bedingungen und Informationen zum BMW Diesel-Rücknahmeversprechen besuchen Sie bitte www.bmw.de/diesel-ruecknahmeversprechen oder fragen Sie Ihren BMW Partner.

Mehr erfahren