FAQ.

BMW LINK

  • Was ist ein BMW Link?

    Die BMW iPhone Applikation optimiert die Menüs der Telefon- und Musikplayer-Funktionen des Apple iPhoneTM für die Bedienung im Fahrzeug und ermöglicht somit eine komfortable und sichere Nutzung während der Fahrt. Zusätzlich stehen eine Navigationsfunktion und ausgewählte Dienste von BMW ConnectedDrive, wie z. B. News, Wetter, Pannenhilfe oder Google Local Search, zur Verfügung.

  • Welche iPhones eignen sich für BMW Link?

    Apple iPhone 3GS und 4S, jeweils mit iOS 4.2 oder höher.

  • Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um BMW Link nutzen zu können?

    Ein Mobilfunkvertrag mit Internetverbindung.

  • Was ist die BMW Station für Apple iPhone TM?

    Die BMW Station ist eine Fahrzeughalterung speziell für die Aufnahme des Apple iPhoneTM mit optimaler Integration in das Cockpit des Fahrzeugs. 

    Die BMW Station enthält eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung mit Anbindung an das Audiosystem des Fahrzeugs, ein GPS-Antenne zur Unterstützung der Navigationsfunktion von BMW Link sowie eine spezielle Steuerungselektronik zur Ausgabe der Navigationshinweise über das Audiosystem des Fahrzeugs.

  • Brauche ich die BMW Station, um BMW Link im Fahrzeug nutzen zu können?

    Die BMW Station unterstützt eine sichere und komfortable Nutzung des iPhones während der Fahrt und wurde speziell für BMW Modelle ohne Display entwickelt. 

    Neben einer Bluetooth-Freisprecheinrichtung mit Anbindung an das Audiosystem des Fahrzeugs, enthält die BMW Station eine GPS-Antenne zur Unterstützung der Navigationsfunktion von BMW Link sowie eine spezielle Steuerungselektronik zur Ausgabe der Navigationshinweise über das Audiosystem des Fahrzeugs.

  • Was muss ich tun, bevor ich BMW Link nutzen kann?

    Die Menüs Telefon, Musik und ConnectedDrive können nach dem Herunterladen ohne weitere vorbereitende Schritte genutzt werden. Um die Navigation und die mit der Navigation verknüpften Funktionen im Telefon- und ConnectedDrive-Menü nutzen zu können, ist eine Benutzeridentifikation erforderlich (BMW Link ID).

  • Was ist eine BMW Link ID?

    Die BMW Link ID ist Ihre persönliche Kennung für die Benutzeridentifikation und erforderlich für das einmalige Anmelden im Navigationssystem. Sie setzt sich zusammen aus Ihrer persönlichen E-Mail-Adresse und einem von Ihnen festgelegten, mindestens sechsstelligen Passwort. Die BMW Link ID stellt sicher, dass Sie Informationen über Software- und Karten-Updates bekommen, und hilft, Sie zu identifizieren, wenn z.B. das iPhone durch ein neues Gerät ersetzt wird. Die BMW Link ID ist zudem erforderlich, um zusätzliche Funktionen und Upgrades zu kaufen. Ihre BMW Link ID ist vertraulich und wird nicht für andere Zwecke benutzt.

  • Warum konnte das iPhone nicht an der BMW Station angemeldet oder verbunden werden?

    Waren zuvor andere iPhones mit der BMW Station verbunden und befinden sich diese Geräte noch in der Nähe der BMW Station, muss an den zuletzt verbundenen Geräten Bluetooth deaktivert werden, damit das neu zu verbindende iPhone von der BMW Station erkannt wird.

  • Warum wird bei einem Telefongespräch eine Optionstafel zur Rückkehr zur BMW Link Applikation angezeigt?

    Wird eine Telefonverbindung aufgebaut, wechselt das iPhone automatisch in das Telefonmenü des iPhones. Über die angezeigte Optionstafel kann während des Gesprächs zu BMW Link zurückgekehrt werden, um z.B. die Navigationskarte anzuzeigen. Um das Gespräch zu beenden, muss in das Telefonmenü des iPhones gewechselt werden (Doppelklick auf die Home-Taste). Nach dem Beenden des Gesprächs BMW Link wieder starten.

  • Warum kann ich manchmal kein Feld auswählen?

    Registriert das iPhone einen eingehenden Anruf, kann schon kurz vor dem ersten Läuten keine BMW Link-Funktion mehr ausgewählt werden.

  • Warum stellt die BMW Station keine Bluetooth-Verbindung zum gewünschten iPhone her?

    Die Bluetooth-Verbindung zwischen iPhone und BMW Station wird nur hergestellt, wenn das iPhone in die BMW Station eingesteckt ist. Während eines Telefongesprächs kann das iPhone aus der BMW Station entnommen werden – sogenannter „private mode“.

    Vor dem Einlegen eines neuen iPhones ggf. Bluetooth bei allen vorher mit der BMW Station verbundenen und in der Nähe des Fahrzeugs befindlichen iPhones ausschalten.

  • Wie kann ich ein Telefongespräch beenden, wenn während des Gesprächs eine Funktion der BMW Link Applikation, z.B. eine Zielführung, aktiv ist?

    Um das Gespräch beenden zu können, ist es erforderlich in das Telefonmenü des iPhones zu wechseln. Dazu Home-Taste am iPhone drücken, anschließend das Telefonmenü im iPhone aufrufen und das Gespräch beenden. BMW Link muss anschließend wieder gestartet werden.

  • Warum kann ich nicht alle Dienste von ConnectedDrive nutzen?

    Um alle Dienste nutzen zu können, muss das Navigationssystem in BMW Link aktiviert sein und BMW Link muss ein GPS-Signal empfangen können, um die aktuelle Position bestimmen können.

  • Warum kann die aktuelle Position nicht bestimmt werden?

    Um die aktuelle Position bestimmen zu können, ist der Empfang eines GPS-Signals erforderlich. Überprüfen Sie, ob folgende Einstellung aktiviert ist: Einstellungen im iPhone-Menü > BMW Link > External GPS > Use by default > I.

  • Wie lange steht die kostenfreie Testversion für das Navigationssystem zur Verfügung?

    Die Testphase beträgt maximal 30 Tage.

    In der Testphase stehen keine Verkehrsinformationen zur Verfügung und die Sprachausgabe von Straßennamen (Text-to-Speech) wird nicht unterstützt.

  • Warum kann die aktuelle Position nicht angezeigt werden? „Kein GPS-Fix“ wird angezeigt.

    Das iPhone hat an der aktuellen Position keine freie Sicht in den Himmel oder das System ermittelt gerade die Position. Nach dem Starten von BMW Link kann die Positionsbestimmung einige Minuten dauern. In der Regel ist unter freiem Himmel der Empfang gewährleistet.

    Ist nach mehreren Minuten kein GPS-Empfang möglich, sollte die Mobile Applikation beendet (löschen aus dem Speicher durch Doppelklick auf die Home-Taste) und neu gestartet werden. Sollte weiterhin kein GPS-Empfang möglich sein, schalten Sie das iPhone komplett aus und wieder an.

    Weitere Informationen:

    Voraussetzung für die Navigationsfunktion ist eine genaue Positionsbestimmung. Dazu benötigt die Navigation einen ausreichenden GPS-Empfang, der vom iPhone (iOS) durch den Status „GPS-Fix“ signalisiert wird. Nach dem Start der Navigation kann es einige Minuten dauern, bis das iPhone diesen Status meldet und die aktuelle Position genau bestimmt werden kann.

    Eine grobe Positionierung ist über das GSM-Netzes und WLAN-Knoten möglich und unterstützt das iPhone beim Finden der verfügbaren GPS-Satelliten. Diese ungefähre Position wie sie z.B. in Google Maps auf dem iPhone angezeigt wird, ist aber für die Navigation nicht ausreichend!

    Stellen Sie sicher, dass Ihr iPhone eine freie Sichtverbindung zum Himmel hat.

    Vergewissern Sie sich, dass in den iPhone-Einstellungen die Ortungsdienste für BMW Link aktiviert sind.

    Um die Zeit zur Bestimmung der relevanten GPS-Satelliten und damit der genauen Position zu reduzieren, sollten Sie eine mobile Internetverbindung sicherstellen (Flugmodus Aus, Daten-Roaming im Ausland An).

  • Warum wird das Ziel nicht in die Zielführung übernommen?

    Die Daten des Ziels sind nicht in den Navigationsdaten enthalten. Wählen Sie ein Ziel, das dem ursprünglichen so nahe wie möglich ist.

  • Wie kann ich die Navigation beenden?

    Bei Erreichen des Ziels wird ein Fenster mit folgenden Optionen angezeigt:

    • Ziel als Favorit speichern
    • Ziel löschen

    Durch die Funktion "Ziel löschen" wird die Navigation beendet.

    Sie können die Navigation auch jederzeit beenden, indem Sie unter "Route", "Ziel löschen" das aktuelle Ziel löschen.

    Weitere Infos zum Beenden der Navigation bzw. zum Löschen des aktuellen Ziels finden Sie in der Bedienungsanleitung auf Seite 31.

  • Wie kann ich die Verkehrsinformationen kaufen?

    Die Nutzung der Verkehrsinformationen ist nicht in der Testphase möglich.

    Wenn Sie die Navigationsfunktion in BMW Link gekauft haben, können Sie in der Navigation unter „Info“ > „Funktionen & Upgrades“ die Verkehrsinformationen für 12 Monate kaufen.

  • Warum werden bei Navigationshinweisen die Straßennamen nicht angesagt?

    Diese Funktion (Text-to-Speech) wird während der Testphase nicht unterstützt.

    Wenn Sie die Navigationsfunktion in BMW Link kaufen, ist diese Funktion zur Ansage von Straßennamen automatisch enthalten.

BMW CONNECTED

  • Was ist die neue Sonderausstattung „Apps“ von BMW?

    Die Sonderausstattung "Apps" (SA 6NR) integriert innovative Anwendungen Ihres iPhones (so genannte "Apps") in Ihr Fahrzeug. Viele Funktionen sind nur für die Verwendung in Verbindung mit Ihrem BMW ausgelegt. Einige Funktionen können auch ohne Verbindung zum Fahrzeug direkt an Ihrem iPhone verwendet werden.

  • Was benötigt man, um alle Funktionen der neuen Schnittstelle „Apps“ nutzen zu können?

    Alle BMW Modelle, die mit der Sonderausstattung 6NR ("Apps"), dem Navigationssystem Professional, der USB Schnittstelle und einem SnapIn Adapter ausgestattet sind, können in Verbindung mit einem iPhone und der BMW ConnectedApplikation, die vom Apple Store kostenfrei herunterladbar ist, alle Funktionen nutzen. Des Weiteren sollte man über einen geeigneten Mobilfunkvertrag verfügen. Die BMW Connected Anwendungen nutzen zum Teil intensiv Breitbanddatendienste.

  • Welche Smartphones können mit der Sonderausstattung „Apps” verwendet werden?

    Aktuell kann die Schnittstelle „Apps" nur mit dem Apple iPhone 3GS und iPhone 4S verwendet werden.

  • An wen muss ich mich wenden, wenn ich Probleme mit der USB-Schnittstelle meines iPhones habe?

    Informationen zu Ihrem iPhone und seinen Schnittstellen finden Sie in der Bedienungsanleitung oder beim technischen Support von Apple.

  • Wie kann ich mein iPhone-Modell eindeutig identifizieren?

    Die Seriennummer Ihres Apple iPhones können Sie in folgendem Menü ermitteln: Geben Sie diese Seriennummer dann auf der folgenden Webseite ein:

  • Wie finde ich die Software Version meines iPhones heraus?

    Für Apple Smartphones unter folgendem Menüpunkt: Einstellungen>Allgemein>Info>Version.

  • Was muss ich tun, bevor ich BMW Connected im Fahrzeug verwenden kann?

    Bevor Sie BMW Connected im Fahrzeug nutzen können, müssen Sie die BMW Connected App vom Apple App Store auf Ihr iPhone laden. Über folgenden Link gelangt man zum Download: BMW Connected App.

    Alternativ kann man auch direkt im Apple iTunes Store nach „BMW Connected" suchen. Unter den Suchergebnissen für iPhone Apps ist dann die BMW Connected App zu finden.

  • Was muss ich tun, um BMW Connected in meinem Fahrzeug zu verwenden?

    Verbinden Sie Ihr iPhone mit Ihrem BMW über das Video-/Audioadapterkabel für Apple iPod/iPhone oder über den Snap-In Adapter Media (BMW Zubehör) und starten Sie die BMW Connected App. Im Fahrzeug werden daraufhin die Anwendungen unter dem Menüpunkt "BMW Apps" angezeigt. Die Bedienung erfolgt über den BMW iDrive Controller.

  • Warum werde ich nach der Zustimmung für die Verwendung der Standort-Information gefragt (Popup Meldung)?

    Einige BMW Connected Funktionen verwenden die Standort-Information vom iPhone. Es wird empfohlen, der Verwendung der Standort-Information zuzustimmen, um den vollen Funktionsumfang zu gewährleisten.

  • Warum wird die BMW Connected Applikation beendet, wenn ein Video abgespielt wird?

    Dies ist ein bekanntes Verhalten des Apple iPhones. Eine laufende Applikation wird beendet, sobald ein Video abgespielt wird. Nach dem Video müssen Sie die BMW Connected Applikation erneut starten. Starten Sie die BMW ConnectedApplikation bitte nur, wenn es die Verkehrssituation zulässt. Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir Ihnen, das iPhone nicht während der Fahrt zu bedienen.

  • Warum wird die BMW Connected Applikation durch einen ausgehenden Telefonanruf beendet?

    Dies ist ein bekanntes Verhalten des Apple iPhones. Wird ein ausgehender Anruf gestartet, dann wird die laufende Applikation beendet. Nach dem Telefonat müssen Sie die BMW Connected Applikation erneut starten. Starten Sie die BMW ConnectedApplikation bitte nur, wenn es die Verkehrssituation zulässt. Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir Ihnen, das iPhone nicht während der Fahrt zu bedienen.

  • Woher bekomme ich ein Update für meine BMW Connected Applikation?

    Verfügbare Updates für die BMW Connected Applikation können Sie vom Apple App Store herunterladen. Über folgenden Link gelangt man zum Download:

  • Wie kann ich meine Fahrzeug-Software aktualisieren?

    Weiterführende Informationen zu diesem Thema finden Sie im Abschnitt SOFTWARE UPDATE.

  • Warum werden bei der Verwendung von Online-Anwendungen, speziell Webradio, eingehende Anrufe direkt auf die Mobilbox geleitet?

    Einige Netzbetreiber leiten Anrufe bei aktiver Datenkommunikation über EDGE und GPRS direkt auf die Mobilbox weiter. Es handelt sich dabei um eine netzseitige Einschränkung. Das Problem besteht nicht bei Verbindungen über UMTS / HSDPA.

  • Ich kann den Menüpunkt „Apps“ nicht finden.

    Ihr Fahrzeugdisplay wird den Menüeintrag „Apps" nur dann anzeigen, wenn das Fahrzeug die Sonderausstattung 6NR beinhaltet. Bitte fragen Sie bei Ihrem Händler nach, inwiefern diese Sonderausstattung in Ihrem Fahrzeug nachrüstbar ist.

  • Ich kann keine der BMW Connected Funktionen in meinem BMW finden.

    Die BMW Connected Applikation Funktionen sind unter dem Menüpunkt „Apps" zu finden. Um die Funktionen anzeigen zu lassen, muss Ihr iPhone mit dem BMW verbunden sein, und die BMW Connected Applikation muss gestartet sein.

  • Auch nachdem Anschließen meines iPhones und dem Starten der BMW Connected Applikation kann ich keine der BMW Connected Funktionen finden.

    Im Falle eines unerwarteten Verhaltens wird empfohlen, das iPhone ab- und wieder anzustecken und die BMW Connected Applikation erneut zu starten. Hält das unerwartete Verhalten an, empfiehlt sich ein Aus- und Anschalten des iPhones. Ist danach weiterhin keine Funktion gegeben, sollte das iPhone zurückgesetzt werden („Reset"). Das iPhone wird zurückgesetzt, indem am iPhone die zwei Tasten „Home" und „Standby" gleichzeitig mindestens zehn Sekunden gedrückt werden, bis das Apple-Logo angezeigt wird. Werden anschließend weiterhin keine BMW Connected Funktionen angezeigt, empfiehlt sich die Durchführung der in der App enthaltenen Eigendiagnose, wie im Anwenderhandbuch beschrieben.

  • Das iPhone baut keine Internetverbindung auf, um die BMW Connected App Funktionen nutzen zu können.

    1. Bitte stellen Sie sicher, dass die Option „Flugmodus" auf Ihrem Smartphone deaktiviert ist.
    2. Im Ausland: Das Datenroaming ist üblicherweise deaktiviert. Bitte bedenken Sie, dass mit der Aktivierung von Datenroaming erhebliche Zusatzkosten entstehen können.

  • Online-Anwendungen von BMW Connected stehen in manchen Gebieten während der Fahrt sporadisch eingeschränkt oder nicht zur Verfügung.

    Die Dienstqualität der Online-Anwendungen von BMW Connected wird wesentlich von der Abdeckung der Mobilfunknetze bzw. der aktuellen Empfangsqualität beeinflusst.

    In vielen Fällen ist eine schlechte Empfangslage an der geringen Signalfeldstärke (typischerweise Balkenanzeige) zu erkennen. Auch wenn am iPhone ein guter Signalempfang angezeigt wird, muss das nicht bedeuten, dass auch die Dienstqualität gut ist. Die Dienstqualität hängt von weiteren, oft netzspezifischen Parametern ab.

  • Es ist keine Audiowiedergabe über BMW Apps möglich.

    Die Audiowiedergabe über BMW Apps kann über die USB-Verbindung oder über den Snap-In Adapter genutzt werden. Eine Wiedergabe über Bluetooth Audio® (A2DP) ist nicht möglich. Stellen Sie daher bitte sicher, dass die Option „Audio (Bluetooth)“ im Control Display der Bluetooth Einstellungen in Ihrem Fahrzeug während der Nutzung von BMW Connected deaktiviert ist.

    Für eine optimale Integration empfehlen wir außerdem, keine Leerzeichen am Anfang oder am Ende des Gerätenamens Ihres iPhones zu verwenden. Um den Gerätenamen Ihres iPhones zu ändern, verbinden Sie zunächst das Gerät über iTunes mit Ihrem Rechner. Durch Doppelklicken auf den Gerätenamen in iTunes kann das iPhone anschließend umbenannt werden.

  • Warum kommt es bei Webradio immer wieder zu Audio-Unterbrechungen?

    Bei geringer oder fehlender Breitbanddatenverbindung kann es zu Funktionsstörungen kommen. Tendenziell ist die Netzabdeckung in Großstädten und entlang gut ausgebauter Autobahnen besser als auf dem Land. Des Weiteren können volumenbasierte Bandbreitenbeschränkungen des Providers zu Funktionseinschränkungen führen.

  • Das iPhone zeigt eine gute Netzverbindung an, aber ich habe dennoch viele Audio-Aussetzer.

    Die tatsächlich verfügbare Datenrate bei Ihrem Netzbetreiber zum aktuellen Zeitpunkt und Standort ist von vielen Faktoren abhängig. Wird die Funkzelle, in der Sie sich aktuell befinden, intensiv von anderen Nutzern durch Telefonie oder Datenverbindungen genutzt, kann dies zu Funktionseinschränkungen führen. Dies ist unabhängig von der angezeigten Verbindungsqualität.

  • Welches Senderverzeichnis nutzt Webradio?

    Webradio nutzt das Sender-Verzeichnis von RadioTime, Inc.

  • Was kann ich machen, wenn mein Lieblingssender fehlt?

    Unter folgendem Link können Sie weitere Sender hinzufügen lassen:

  • Was kann ich machen, wenn die Daten meines Radiosenders falsch sind?

    Wenden Sie sich in diesem Fall bitte direkt an RadioTime, Inc.:

  • Warum werden manche Radio-Sender nicht in der Senderliste aufgeführt bzw. verschwinden aus der Liste?

    Es werden nur Sender gelistet, die bei radiotime.com verfügbar sind und das Format MP3 oder ACC unterstützen (Stand 03/2011). Manche Sender können aufgrund von Lizenzbestimmungen nicht überall angeboten werden.

  • Wie kann die Sprache der Meldungen, die aus dem Fahrzeug verschickt werden können, gewechselt werden?

    Die Einstellung der Sprache erfolgt lokal auf dem iPhone unter Einstellungen>Allgemein>Landeseinstellungen>Sprache. Die Anwendung unterstützt derzeit die Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch. Wird eine andere Sprache auf dem iPhone gewählt, erscheint die Anwendung in Englisch. Dies betrifft auch die zur Verfügung stehenden Texte für Twitter.

  • Warum werden nicht immer alle verfügbaren Textmeldungen, die über Twitter verschickt werden können, im Fahrzeug zur Auswahl angeboten?

    Einige der voreingestellten Texte sind an Bedingungen geknüpft wie beispielsweise das Überschreiten einer Mindesttemperatur. Wird ein solcher Text manuell auf dem iPhone bearbeitet, werden die Bedingungen aufgehoben. Durch das Zurücksetzen der Texte in der App unter Info>Einstellungen>Meldungen zurücksetzen werden diese Bedingungen wieder hergestellt.

    Darüber hinaus stehen Texte mit Variablen nur dann zur Verfügung, wenn die Variablen mit gültigen Werten aus dem Fahrzeug befüllt werden können. Beispielsweise durch eine aktive Zielführung des Navigationssystems.

  • Warum kann ich keine Meldungen während eines aktiven Telefongesprächs über die Freisprecheinrichtung versenden?

    Die Möglichkeit, Daten während eines Telefonats zu senden, ist abhängig von der Netzverbindung und dem Netzanbieter. Einige Anbieter unterstützen die simultane Verbindung über EDGE oder GPRS während einer Sprachverbindung nicht. Bei der Verwendung von UMTS / HSDPA können Sprach- und Datenverbindungen parallel aufgebaut werden.

  • Welcher Unterschied besteht zwischen dem Zurücksetzen der Texte in aktueller Sprache und dem Zurücksetzen der Texte in allen Sprachen auf dem iPhone?

    Wenn Sie einen Text zum Versenden auf Twitter verändern oder hinzufügen, wird dieser Text für die zu diesem Zeitpunkt eingestellte Sprache auf dem iPhone abgelegt. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, individuelle Texte für jede von BMW Connected zur Verfügung gestellte Sprache zu erstellen oder zu verändern. Das Zurücksetzen der Texte in der aktuellen Sprache bedeutet, dass lediglich die Texte in der zum Zeitpunkt des Resets eingestellten Sprache auf den Auslieferungszustand zurückgesetzt werden. Das Zurücksetzen der Texte in allen Sprachen setzt hingegen die Texte in allen von BMW Connected unterstützten Sprachen zurück.

  • Was muss ich tun, bevor ich Twitter in meinem Fahrzeug verwenden kann?

    Um Twitter in Ihrem Fahrzeug nutzen zu können, benötigen Sie zunächst einen Twitter-Account. Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie sich auf Twitterregistrieren.

    Trennen Sie das Gerät vom Fahrzeug und geben Sie Ihre Login-Daten in der BMW Connected App unter BMW Apps>Twitter>Bei Twitter anmelden ein.

    Verbinden Sie Ihr externes Gerät mit dem Fahrzeug und öffnen Sie „Twitter" in Ihrem BMW.

  • Gibt es eine Begrenzung der Anfragen an Twitter?

    Die Anzahl der Anfragen an Twitter ist auf maximal 150 pro Stunde begrenzt. Siehe:

  • Was passiert beim mehrfachen Senden von Tweets gleichen Inhalts?

    Twitter ignoriert das Senden von Tweets, die identisch zu bereits gesendeten Tweets sind. Siehe:

  • Die eingegebenen Login-Daten für Twitter werden im Fahrzeug nicht akzeptiert.

    Die Überprüfung der Login-Daten findet erst beim Verbinden mit dem Fahrzeug statt. Trennen Sie die Verbindung und überprüfen Sie ggf. die Zugangsdaten auf dem iPhone.

  • Wie können ausgewählte Tweets, die als Favoriten markiert wurden, angezeigt werden?

    Die ausgewählten Favoriten können auf der offiziellen Website von Twitter unter dem Menüpunkt Favoriten aufgerufen werden:

  • Welchen Vorteil hat Last Mile gegenüber der reinen iPhone Navigation über Google Maps?

    Die „Last Mile“ Funktion der BMW Connected App hat zum einen den Vorteil, dass die Ziele aus dem Fahrzeug nicht erneut eingegeben, sondern vom Fahrzeug direkt an die Last Mile Funktion übermittelt werden und eine Zielführung direkt nach Verlassen des Fahrzeuges erfolgen kann. Zum anderen besitzt Last Mile eine Car Finder Funktionalität, die eine Zielführung zurück zum Fahrzeug ermöglicht. Zudem lassen sich in Last Mile Notizen zur Fahrzeugposition machen (Parkdeck, Nummer des Parkplatzes, etc.).

  • Warum existiert kein Last Mile Eintrag unter den BMW Apps im Fahrzeugdisplay?

    Es erscheint kein Eintrag, weil Last Mile eine rein passive Funktion im Fahrzeug hat. Last Mile bezieht lediglich die eingegebenen Ziele und die Fahrzeugposition vom Fahrzeug und wird erst aktiv genutzt, wenn das Fahrzeug verlassen und eine erweiterte Routenführung zum Ziel über Last Mile gestartet wird.

  • Was passiert, wenn ich die Verbindung zwischen meinem iPhone und dem Fahrzeug vor dem Ziel trenne?

    Sobald die Verbindung zwischen Fahrzeug und iPhone getrennt wird, findet eine Synchronisation des Fahrzeugs mit den eingegebenen Zielen, der Fahrzeugposition und Last Mile statt. Da nach dem Trennen der Verbindung keinerlei Daten übergeben werden können, erhält Last Mile demnach keine aktuelleren Daten als die der letzten Synchronisation.

  • Was passiert, wenn mein Fahrzeug abgeschleppt oder umgeparkt wird und ich mein Fahrzeug suche?

    Da das iPhone nur über das Apple USB-Kabel oder den USB Snap-In Adapter mit dem Fahrzeug verbunden werden kann, findet auch keine weitere Kommunikation zwischen dem iPhone und dem Fahrzeug statt, sollte das Fahrzeug abgeschleppt oder umgeparkt werden. Last Mile verliert somit seine Car Finder Funktionalität und kann nicht dazu genutzt werden, das Fahrzeug zu orten.

  • Warum endet die Last Mile Funktion, wenn ich in Google Maps springe?

    Sobald die Navigation vom Fahrzeug zum Ziel via Last Mile gestartet wird, wird Google Maps zur weiteren Navigation verwendet. Da nicht beide Funktionen gleichzeitig laufen können, wird Last Mile beendet und die Navigation über Google Maps fortgeführt.

  • Wieso werden in Details Koordinaten angezeigt und was bedeuten diese?

    Mit den geographischen Koordinaten (geographische Breite und geographische Länge) lässt sich die Lage eines Punktes auf der Erde beschreiben. Diese Informationen werden zusätzlich zur Adresse dargestellt und für ein Geo-Coding verwendet, sollten keine Adressen vom Fahrzeug übermittelt werden.

  • Was passiert, wenn ich das iPhone im Fahrzeug vergesse oder während eines kurzen Stopps im Fahrzeug liegenlasse und die Verbindung nicht trenne?

    Wird das iPhone im Fahrzeug liegen gelassen, kann es sein, dass sich Last Mile nach dem Einschlafen des Fahrzeuges nicht automatisch bei einem erneuten Start des Fahrzeuges verbindet. Um sicher eine Verbindung zum Fahrzeug herzustellen, empfiehlt es sich, die BMW Connected App erneut zu starten.

  • Funktioniert Last Mile auch über die Kopplung via Bluetooth?

    Nein. Das iPhone muss über das Apple USB-Kabel oder den USB Snap-In Adapter (SIA) mit dem Fahrzeug verbunden sein, um die im Fahrzeug gewählten Ziele und die Fahrzeugposition vom Car Data Server (CDS) des Fahrzeuges erhalten zu können.

  • Warum läuft Last Mile nicht auf meinem iPhone 3G?

    Aufgrund der Anforderungen der BMW Connected App kann die Last Mile Funktion erst ab dem iPhone 3GS aufwärts genutzt werden.

  • Welche Voraussetzungen braucht mein Fahrzeug?

    Im Fahrzeug muss ein Navigationssystem Professional vorhanden und die Sonderausstattung 6NR verbaut sein.

  • Funktioniert Last Mile auch im Ausland?

    Ja, Last Mile funktioniert auch im Ausland.

MY BMW REMOTE

  • An wen muss ich mich wenden, wenn ich Probleme mit der USB-Schnittstelle meines iPhones habe?

    Informationen zu Ihrem iPhone und seinen Schnittstellen finden sie in der Bedienungsanleitung oder dem technischen Support von Apple.

  • Wie kann ich mein iPhone-Modell eindeutig identifizieren?

    Die Seriennummer Ihres Apple iPhones können Sie in folgendem Menü ermitteln: Geben Sie diese Seriennummer dann auf der folgenden Webseite ein:

  • Wie finde ich die Software Version meines iPhones heraus?

    Für Apple Smartphones unter folgendem Menüpunkt: [Einstellungen][Allgemein][Info][Version]

  • Was muss ich tun, bevor ich BMW Connected im Fahrzeug verwenden kann?

    Bevor Sie BMW im Fahrzeug nutzen können, müssen Sie die BMW Connected App vom Apple App Store auf Ihr iPhone laden. Über folgenden Link gelangt man zum Download: BMW Connected App.

    Alternativ kann man auch direkt im Apple iTunes Store nach "BMW Connected" suchen. Unter den Suchergebnissen für iPhone Apps ist dann die BMW Connected App zu finden.

  • Was muss ich tun, um BMW Connected in meinem Fahrzeug zu verwenden?

    Verbinden Sie Ihr iPhone mit Ihrem BMW über das Video-/Audioadapterkabel für Apple iPod/iPhone oder über den Snap-In Adapter Media (BMW Zubehör) und starten Sie die BMW Connected App. Im Fahrzeug werden daraufhin die Anwendungen unter dem Menüpunkt "BMW Apps" angezeigt. Die Bedienung erfolgt über den BMW iDrive Controller.

  • Warum werde ich nach der Zustimmung für die Verwendung der Standort-Information gefragt (Popup Meldung)?

    Einige BMW Connected Funktionen verwenden die Standort-Information vom iPhone. Es wird empfohlen, der Verwendung der Standort-Information zuzustimmen, um den vollen Funktionsumfang zu gewährleisten.

  • Warum wird die BMW Connected Applikation beendet, wenn ein Video abgespielt wird?

    Dies ist ein bekanntes Verhalten des Apple iPhones. Eine laufende Applikation wird beendet, sobald ein Video abgespielt wird. Nach dem Video müssen Sie die BMW Connected Applikation erneut starten. Starten Sie die BMW Connected Applikation bitte nur, wenn es die Verkehrssituation zulässt. Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir Ihnen, das iPhone nicht während der Fahrt zu bedienen.

  • Warum wird die BMW Connected Applikation durch einen ausgehenden Telefonanruf beendet?

    Dies ist ein bekanntes Verhalten des Apple iPhones. Wird ein ausgehender Anruf gestartet, dann wird die laufende Applikation beendet. Nach dem Telefonat müssen Sie die BMW Connected Applikation erneut starten. Starten Sie die BMW Connected Applikation bitte nur, wenn es die Verkehrssituation zulässt. Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir Ihnen, das iPhone nicht während der Fahrt zu bedienen.

  • Woher bekomme ich ein Update für meine BMW Connected Applikation?

    Verfügbare Updates für die BMW Connected Applikation können Sie vom Apple App Store herunterladen. Über folgenden Link gelangt man zum Download:

  • Wie kann ich meine Fahrzeug-Software aktualisieren?

    Weiterführende Informationen zu diesem Thema finden Sie im Abschnitt SOFTWARE UPDATE.

  • Warum werden bei der Verwendung von Online-Anwednungen, speziell Webradio, eingehende Anrufe direkt auf die Mobilbox geleitet?

    Einige Netzbetreiber leiten Anrufe bei aktiver Datenkommunikation über EDGE und GPRS direkt auf die Mobilbox weiter. Es handelt sich dabei um eine netzseitige Einschränkung. Das Problem besteht nicht bei Verbindungen über UMTS / HSDPA.

  • Ich kann den Menüpunkt „Apps“ nicht finden.

    Ihr Fahrzeugdisplay wird den Menüeintrag "Apps" nur dann anzeigen, wenn das Fahrzeug die Sonderausstattung 6NR beinhaltet. Bitte fragen Sie bei Ihrem Händler nach, inwiefern diese Sonderausstattung in Ihrem Fahrzeug nachrüstbar ist.

  • Ich kann keine der BMW Connected Funktionen in meinem BMW finden.

    Die BMW Connected Applikation Funktionen sind unter dem Menüpunkt "Apps" zu finden. Um die Funktionen anzeigen zu lassen, muss Ihr iPhone mit dem BMW verbunden sein und die BMW Connected Applikation muss gestartet sein.

  • Auch nachdem Anschließen meines iPhones und dem Starten der BMW Connected Applikation kann ich keine der BMW Connected Funktionen finden.

    Im Falle eines unerwarteten Verhaltens wird empfohlen, das iPhone ab- und wieder anzustecken und die BMW Connected Applikation erneut zu starten. Hält das unerwartete Verhalten an, empfiehlt sich ein Aus- und Anschalten des iPhones. Ist danach weiterhin keine Funktion gegeben, sollte das iPhone zurückgesetzt werden ("Reset"). Das iPhone wird zurückgesetzt, indem am iPhone die zwei Tasten "Home" und "Standby" gleichzeitig mindestens zehn Sekunden gedrückt werden, bis das Apple-Logo angezeigt wird. Werden anschließend weiterhin keine BMW Connected Funktionen angezeigt, empfiehlt sich die Durchführung der in der App enthaltenen Eigendiagnose, wie im Anwender Handbuch beschrieben.

  • Das iPhone baut keine Internetverbindung auf, um die BMW Connected App Funktionen nutzen zu können.

    1. Bitte prüfen Sie, dass die Option "Flugmodus" auf Ihrem Smartphone deaktiviert ist.
    2. Im Ausland: Das Datenroaming ist üblicherweise deaktiviert. Bitte bedenken Sie, dass mit der Aktivierung von Datenroaming erhebliche Zusatzkosten entstehen können.

  • Online-Anwendungen von BMW Connected stehen in manchen Gebieten während der Fahrt sporadisch eingeschränkt oder nicht zur Verfügung.

    Die Dienstqualität der Online-Anwendungen von BMW Connected wird wesentlich von der Abdeckung der Mobilfunknetze bzw. der aktuellen Empfangsqualität beeinflusst.

    In vielen Fällen ist eine schlechte Empfangslage an der geringen Signalfeldstärke (typischerweise Balkenanzeige) zu erkennen. Auch wenn am iPhone ein guter Signalempfang angezeigt wird, muss das nicht bedeuten, dass auch die Dienstqualität gut ist. Die Dienstqualität hängt von weiteren, oft netzspezifischen Parametern ab.

  • Es ist keine Audiowiedergabe über BMW Apps möglich.

    Die Audiowiedergabe über BMW Apps kann über die USB-Verbindung oder über den Snap-In Adapter genutzt werden. Eine Wiedergabe über Bluetooth Audio® (A2DP) ist nicht möglich. Stellen Sie daher bitte sicher, dass die Option „Audio (Bluetooth)“ im Control Display der Bluetooth Einstellungen in Ihrem Fahrzeug während der Nutzung von BMW Connected deaktiviert ist.

    Für eine optimale Integration empfehlen wir außerdem, keine Leerzeichen am Anfang oder am Ende des Gerätenamens Ihres iPhones zu verwenden. Um den Gerätenamen Ihres iPhones zu ändern, verbinden Sie zunächst das Gerät über iTunes mit Ihrem Rechner. Durch Doppelklicken auf den Gerätenamen in iTunes kann das iPhone anschließend umbenannt werden.

  • Warum kommt es bei Webradio immer wieder zu Audio-Unterbrechungen?

    Bei geringer oder fehlender Breitbanddatenverbindung kann es zu Funktionsstörungen kommen. Tendenziell ist die Netzabdeckung in Großstädten und entlang gut ausgebauter Autobahnen besser als auf dem Land. Desweiteren können volumenbasierte Bandbreitenbeschränkungen des Providers zu Funktionseinschränkungen führen.

  • Das iPhone zeigt eine gute Netzverbindung an, aber ich habe dennoch viele Audio-Aussetzer.

    Die tatsächlich verfügbare Datenrate bei Ihrem Netzbetreiber zum aktuellen Zeitpunkt und Standort ist von vielen Faktoren abhängig. Wird die Funkzelle, in der Sie sich aktuell befinden, intensiv von anderen Nutzern durch Telefonie oder Datenverbindungen genutzt, kann dies zu Funktionseinschränkungen führen. Dies ist unabhängig von der angezeigten Verbindungsqualität.

  • Welches Senderverzeichnis nutzt Webradio?

    Webradio nutzt das Sender-Verzeichnis von RadioTime, Inc.

  • Was kann ich machen, wenn mein Lieblingssender fehlt?

    Unter folgendem Link können Sie weitere Sender hinzufügen lassen:

  • Was kann ich machen, wenn die Daten meines Radiosenders falsch sind?

    Wenden Sie sich in diesem Fall bitte direkt an RadioTime, Inc.:

  • Warum werden manche Radio-Sender nicht in der Senderliste aufgeführt bzw. verschwinden aus der Liste?

    Es werden nur Sender gelistet, die bei radiotime.com verfügbar sind und das Format MP3 oder ACC unterstützen (Stand 03/2011). Manche Sender können aufgrund von Lizenzbestimmungen nicht überall angeboten werden.

  • Wie kann die Sprache der Meldungen, die aus dem Fahrzeug verschickt werden können, gewechselt werden?

    Die Einstellung der Sprache erfolgt lokal auf dem iPhone unter [Einstellungen][Allgemein][Landeseinstellungen][Sprache]. Die Anwendung unterstützt derzeit die Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch. Wird eine andere Sprache auf dem iPhone gewählt, erscheint die Anwendung in Englisch. Dies betrifft auch die zur Verfügung stehenden Texte für Twitter.

  • Warum werden nicht immer alle verfügbaren Textmeldungen, die über Twitter verschickt werden können, im Fahrzeug zur Auswahl angeboten?

    Einige der voreingestellten Texte sind an Bedingungen geknüpft wie beispielsweise das Überschreiten einer Mindesttemperatur. Wird ein solcher Text manuell auf dem iPhone bearbeitet, werden die Bedingungen aufgehoben. Durch das Zurücksetzen der Texte in der App unter [Info][Einstellungen][Meldungen zurücksetzen] werden diese Bedingungen wieder hergestellt.

    Darüber hinaus stehen Texte mit Variablen nur dann zur Verfügung, wenn die Variablen mit gültigen Werten aus dem Fahrzeug befüllt werden können. Beispielsweise durch eine aktive Zielführung des Navigationssystems.

  • Warum kann ich keine Meldungen während eines aktiven Telefongesprächs über die Freisprecheinrichtung versenden?

    Die Möglichkeit Daten während eines Telefonats zu senden ist abhängig von der Netzverbindung und dem Netzanbieter. Einige Anbieter unterstützen die simultane Verbindung über EDGE oder GPRS während einer Sprachverbindung nicht. Bei der Verwendung von UMTS / HSDPA können Sprach- und Datenverbindungen parallel aufgebaut werden.

  • Welcher Unterschied besteht zwischen dem Zurücksetzen der Texte in aktueller Sprache und dem Zurücksetzen der Texte in allen Sprachen auf dem iPhone?

    Wenn Sie einen Text zum Versenden auf Twitter oder Facebook verändern oder hinzufügen, wird dieser Text für die zu diesem Zeitpunkt eingestellte Sprache auf dem iPhone abgelegt. Dadurch haben Sie die Möglichkeit individuelle Texte für jede von BMW Connected zur Verfügung gestellten Sprache zu erstellen oder zu verändern. Das Zurücksetzen der Texte in der aktuellen Sprache bedeutet, dass lediglich die Texte in der zum Zeitpunkt des Resets eingestellten Sprache auf den Auslieferungszustand zurückgesetzt werden. Das Zurücksetzen der Texte in allen Sprachen setzt hingegen die Texte in allen von BMW Connected unterstützten Sprachen zurück.

  • Was muss ich tun, bevor ich Twitter in meinem Fahrzeug verwenden kann?

    Um Twitter in Ihrem Fahrzeug nutzen zu können, benötigen Sie zunächst einen Twitter-Account. Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie sich auf Twitter registrieren.

    Trennen Sie das Gerät vom Fahrzeug und geben Sie Ihre Login-Daten in der BMW Connected App unter [BMW Apps][Twitter][Bei Twitter anmelden] ein.

    Verbinden Sie ihr externes Gerät mit dem Fahrzeug und öffnen Sie "Twitter" in Ihrem BMW.

  • Gibt es eine Begrenzung der Anfragen an Twitter?

    Die Anzahl der Anfragen an Twitter ist auf maximal 150 pro Stunde begrenzt. Siehe:

  • Was passiert beim mehrfachen Senden von Tweets gleichen Inhalts?

    Twitter ignoriert das Senden von Tweets, die identisch zu bereits gesendeten Tweets sind. Siehe:

  • Die eingegebenen Login-Daten für Twitter werden im Fahrzeug nicht akzeptiert.

    Die Überprüfung der Login-Daten findet erst beim Verbinden mit dem Fahrzeug statt. Trennen Sie die Verbindung und überprüfen Sie ggf. die Zugangsdaten auf dem iPhone.

  • Wie können ausgewählte Tweets, die als Favouriten markiert wurden, angezeigt werden?

    Die ausgewählten Favoriten können auf der offiziellen Website von Twitter unter dem Menüpunkt [Favoriten] aufgerufen werden:

  • Wie kann die Sprache der Meldungen, die aus dem Fahrzeug verschickt werden können, gewechselt werden?

    Die Einstellung der Sprache erfolgt lokal auf dem iPhone unter [Einstellungen][Allgemein][Landeseinstellungen][Sprache]. Die Anwendung unterstützt derzeit die Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch. Wird eine andere Sprache auf dem iPhone gewählt, erscheint die Anwendung in Englisch. Dies betrifft auch die zur Verfügung stehenden Texte für Twitter.

  • Warum werden nicht immer alle verfügbaren Textmeldungen, die über Twitter verschickt werden können, im Fahrzeug zur Auswahl angeboten?

    Einige der voreingestellten Texte sind an Bedingungen geknüpft wie beispielsweise das Überschreiten einer Mindesttemperatur. Wird ein solcher Text manuell auf dem iPhone bearbeitet, werden die Bedingungen aufgehoben. Durch das Zurücksetzen der Texte in der App unter [Info][Einstellungen][Meldungen zurücksetzen] werden diese Bedingungen wieder hergestellt. Darüber hinaus stehen Texte mit Variablen nur dann zur Verfügung, wenn die Variablen mit gültigen Werten aus dem Fahrzeug befüllt werden können. Beispielsweise durch eine aktive Zielführung des Navigationssystems.

  • Welcher Unterschied besteht zwischen dem Zurücksetzen der Texte in aktueller Sprache und dem Zurücksetzen der Texte in allen Sprachen?

    Wenn Sie einen Text zum Versenden auf Twitter verändern oder hinzufügen, wird dieser Text für die zu diesem Zeitpunkt eingestellte Sprache auf dem iPhone abgelegt. Dadurch haben Sie die Möglichkeit individuelle Texte für jede von BMW Connected zur Verfügung gestellten Sprache zu erstellen oder zu verändern. Das Zurücksetzen der Texte in der aktuellen Sprache bedeutet, dass lediglich die Texte in der zum Zeitpunkt des Resets eingestellten Sprache auf den Auslieferungszustand zurückgesetzt werden. Das Zurücksetzen der Texte in allen Sprachen setzt hingegen die Texte in allen von BMW Connected unterstützten Sprachen zurück.

  • Welchen Vorteil gegenüber der iPhone Navigation rein über Google Maps hat Last Mile?

    Die „Last Mile“ Funktion der BMW Connected App hat zum einen den Vorteil, dass die Ziele aus dem Fahrzeug nicht erneut eingegeben sondern vom Fahrzeug direkt an die Last Mile Funktion übermittelt werden und eine Zielführung direkt nach Verlassen des Fahrzeuges erfolgen kann. Zum Anderen besitzt Last Mile eine Car Finder Funktionalität, die eine Zielführung zurück zum Fahrzeug ermöglicht. Zudem lassen sich in Last Mile Notizen zur Fahrzeugposition machen. (Parkdeck, Nummer des Parkplatzes, etc.)

  • Warum existiert kein Last Mile Eintrag unter den BMW Apps im Fahrzeugdisplay?

    Es erscheint kein Eintrag, weil Last Mile eine rein passive Funktion im Fahrzeug hat. Last Mile bezieht lediglich die eingegebenen Ziele und die Fahrzeugposition vom Fahrzeug und wird erst aktiv genutzt, wenn das Fahrzeug verlassen und eine erweiterte Routenführung zum Ziel über Last Mile gestartet wird.

  • Was passiert, wenn ich die Verbindung zwischen meinem iPhone und dem Fahrzeug vor dem Ziel trenne?

    Sobald die Verbindung zwischen Fahrzeug und iPhone getrennt wird findet eine Synchronisation zwischen dem Fahrzeug mit den eingegebenen Zielen, der Fahrzeugposition und Last Mile statt. Da nach dem Trennen der Verbindung keinerlei Daten übergeben werden können, erhält Last Mile demnach keine aktuelleren Daten als die der letzten Synchronisation.

  • Was passiert, wenn mein Fahrzeug abgeschleppt oder umgeparkt wird und ich mein Fahrzeug suche?

    Da das iPhone nur über das Apple USB-Kabel oder den USB Snap-In Adapter mit dem Fahrzeug verbunden werden kann, findet auch keine weitere Kommunikation zwischen dem iPhone und dem Fahrzeug statt, sollte das Fahrzeug abgeschleppt oder umgeparkt werden. Last Mile verliert somit seine Car Finder Funktionalität und kann nicht dazu genutzt werden das Fahrzeug zu orten.

  • Warum endet die Last Mile Funktion, wenn ich in Google Maps springe?

    Sobald die Navigation vom Fahrzeug zum Ziel via Last Mile gestartet wird, wird Google Maps zur weiteren Navigation verwendet. Da nicht beide Funktionen gleichzeitig laufen können, wird Last Mile beendet und die Navigation über Google Maps fortgeführt.

  • Wieso werden in Details Koordinaten angezeigt und was bedeuten diese?

    Mit den geographischen Koordinaten (geographische Breite und geographische Länge) lässt sich die Lage eines Punktes auf der Erde beschreiben. Diese Informationen werden zusätzlich zur Adresse dargestellt und für ein Geo-Coding verwendet, sollten keine Adressen vom Fahrzeug übermittelt werden.

  • Was passiert, wenn ich das iPhone im Fahrzeig vergesse oder während eines kurzen Stopps im Fahrzeug liegenlasse und die Verbindung nicht trenne?

    Wird das iPhone im Fahrzeug liegen gelassen kann es sein, dass sich Last Mile nach dem Einschlafen des Fahrzeuges nicht automatisch bei einem erneuten Start des Fahrzeuges verbindet. Um sicher eine Verbindung zum Fahrzeug herzustellen empfiehlt es sich, die BMW Connected App erneut zu starten.

  • Funktioniert Last Mile auch über die Kopplung via Bluetooth?

    Nein. Das iPhone muss über das Apple USB-Kabel oder den USB Snap-In Adapter (SIA) mit dem Fahrzeug verbunden sein, um die im Fahrzeug gewählten Ziele und die Fahrzeugposition vom Car Data Server (CDS) des Fahrzeuges erhalten zu können.

  • Warum läuft Last Mile nicht auf meinem iPhone 3G?

    Aufgrund der Anforderungen der BMW Connected App kann die Last Mile Funktion erst ab dem iPhone 3GS aufwärts genutzt werden.

  • Welche Voraussetzungen braucht mein Fahrzeug?

    Im Fahrzeug muss ein Navigationssystem Professional vorhanden und die Sonderausstattung 6NR verbaut sein.

  • Funktioniert Last Mile auch im Ausland?

    Ja, Last Mile funktioniert auch im Ausland.

  • Was benötige ich zur Nutzung von BMW Fernfunktionen?

    Sie benötigen einen aktiven BMW ConnectedDrive Vertrag. Diesen können Sie im Internet unter www.bmw.de/connecteddrive > BMW ConnectedDrive Portal > Neuanmeldung abschließen.

  • Wie kann ich die Fernfunktionen für mein Fahrzeug aktivieren?

    Diese Information entnehmen Sie bitte nach Vertragsabschluss dem BMW ConnectedDrive Portal ( www.bmw-connecteddrive.de ) mit Hilfe Ihrer per SMS erhaltenen Logindaten unter Profil & Einstellungen > Meine Fernfunktionen > Fernfunktionen aktivieren.

  • Gibt es auch eine Demo der App?

    Ja, die App verfügt auch über einen Demo Modus, in dem Sie sich über die Funktionen der App informieren können.

  • Entstehen für mich Kosten durch die Benutzung der App?

    Nein, die Kosten sind im Rahmen Ihres BMW ConnectedDrive Vertrags abgegolten. Da die Benutzung der My BMW Remote App eine Handy Datenverbindung erfordert, entstehen die von Ihrem Netzanbieter abhängigen Verbindungskosten für Datenverbindungen.

    Weitere FAQ‘s nach Login unter www.bmw-connecteddrive.de