Fahrdynamik & Effizienz des BMW X6 M

BESTE RUNDENZEIT. AUCH OHNE RENNSTRECKE.

BMW M

Fahrdynamik & Effizienz des BMW X6 M.

BESTE RUNDENZEIT. AUCH OHNE RENNSTRECKE.

Fahrdynamik & Effizienz des BMW X6 M.

Der BMW X6 M verfügt über geballte Power, die das M spezifische xDrive effektiv auf die Straße bringt. Überragende Traktion ist garantiert. Für rasantes Schalten sorgt das serienmäßige 8-Gang M Steptronic Getriebe mit Drivelogic, ob manuell oder automatisch. Die M Compound-Bremse garantiert optimales Verzögern wie im Rennsport. Und dank BMW EfficientDynamics Technologien geht die enorme Leistungsstärke mit beachtlicher Effizienz einher.

 

BMW X6 M:
Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 11,1
CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 258


Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Abbildungen zeigen Sonderausstattungen.

BESTE RUNDENZEIT. AUCH OHNE RENNSTRECKE.Fahrdynamik & Effizienz des BMW X6 M.

Der BMW X6 M verfügt über geballte Power, die das M spezifische xDrive effektiv auf die Straße bringt. Überragende Traktion ist garantiert. Für rasantes Schalten sorgt das serienmäßige 8-Gang M Steptronic Getriebe mit Drivelogic, ob manuell oder automatisch. Die M Compound-Bremse garantiert optimales Verzögern wie im Rennsport. Und dank BMW EfficientDynamics Technologien geht die enorme Leistungsstärke mit beachtlicher Effizienz einher.

 

BMW X6 M:
Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 11,1
CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 258


Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Abbildungen zeigen Sonderausstattungen.

8-Gang M Steptronic Getriebe mit Drivelogic.

BMW

8-Gang M Steptronic Getriebe mit Drivelogic.

Das 8-Gang M Steptronic Getriebe mit Drivelogic setzt Maßstäbe in Sachen Sportlichkeit und Schaltmöglichkeiten. Die besonders feine Abstufung der Gänge sowie die extrem schnellen Schaltvorgänge ermöglichen eine optimale Kraftentfaltung bei allen Geschwindigkeiten, was sowohl die Antriebsdynamik als auch die Effizienz steigert. Gerade bei höheren Geschwindigkeiten werden durch den achten Gang die Drehzahl und damit sowohl der Verbrauch als auch das Motorgeräusch reduziert. Manuelle Schaltung ist im Modus „D“ sowie auch im Modus „S“ möglich, wahlweise über den M Gangwahlschalter oder über M Schaltwippen am Lenkrad. Im manuellen Modus „S“ schaltet das M Steptronic Getriebe nicht automatisch hoch, wobei der Motor bei Bedarf ausdreht.


Zudem kann der Fahrer extrem sportlich bei Vollgas schalten und mittels der Drivelogic- Funktion das Schaltverhalten direkt per Tastendruck in drei Stufen einstellen: von effizient und komfortabel über sportlich, bis hin zu rennsportlich mit extrem kurzen Schaltzeiten. Für eine besonders direkte Kraftverbindung zwischen Motor und Antriebsrädern sorgen Zugkraft-unterbrechungsfreie Schaltungen und eine nach dem Anfahren in allen Fahrzuständen geschlossene Wandler-Überbrückungskupplung. Bei Fahrzeugstillstand besteht exklusiv bei M Fahrzeugen kein automatischer Kraftschluss zwischen Motor und Getriebe, sodass ein „Kriechen“ nicht möglich ist. Zum Manövrieren beispielsweise lässt sich jedoch durch kurzes Antippen des Fahrpedals „Kriechen auf Anforderung“ aktivieren.

M spezifisches xDrive

M spezifisches xDrive.

Das intelligente BMW Allradsystem xDrive verteilt die Antriebskraft stufenlos zwischen den Achsen. Um die Anforderungen bezüglich Traktion, Spurstabilität und Fahrsicherheit bestmöglich und gleichzeitig zu erfüllen, steuert das elektronisch regelnde System blitzschnell die Kraftverteilung. Somit kann auch einem Unter- oder Übersteuern entgegengewirkt werden, was zusätzlich die Spurstabilität und die Handlingeigenschaften des Fahrzeuges steigert.

Ebenfalls zur Erhöhung der fahrdynamischen Eigenschaften ist xDrive bei einem BMW M Fahrzeug mit einem besonders heckbetonten Charakter ausgelegt. Dabei wird die Kraft vorrangig zu den Hinterrädern und deutlich später zu den Vorderrädern geleitet. Dadurch verringert sich vor allem am Kurvenausgang die Tendenz zum Untersteuern. Der Fahrer kann also früher und kraftvoller beschleunigen und so das hohe fahrdynamische Potenzial des Fahrzeuges auskosten. Bei Bedarf erhält die Vorderachse bis zu 50 Prozent mehr des Antriebsdrehmoments. Bei ausgeschalteter Dynamischer Stabilitäts Control sind sogar kontrollierte Drifts möglich.

BMW X5 M:
Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 11,1
CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 258


Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Abbildungen zeigen Sonderausstattungen.

M Compound-Bremse

M Compound-Bremse.

Durch den Technologietransfer aus dem Motorsport erreicht die M Compound-Bremse auch unter hoher Beanspruchung eine konstante Bremswirkung und Fading-Stabilität. Der Einsatz unterschiedlicher, hoch belastbarer Werkstoffe führt zu einer hohen thermischen Standfestigkeit und langen Lebensdauer, einer präzisen Dosierbarkeit sowie einer Gewichtsreduzierung, die sich positiv auf Agilität, Dynamik, Beschleunigung und Kraftstoffverbrauch auswirkt.

Die gelochten, innenbelüfteten Bremsscheibenringe mit Sechskolben-Festsätteln vorne sorgen für ein optimiertes Ansprechverhalten bei Nässe und eine verbesserte Wärmeableitung. Die sportliche Optik der Bremsscheiben und das eigenständige, authentische M Design werden durch Bremssättel in Blau Metallic mit dem charakteristischen M Logo markant unterstrichen.

Rennsport-charakter

RENNSPORT-CHARAKTER.

Der BMW X6 M setzt mit unwiderstehlicher Dynamik, bestechender Agilität und präzisem Handling in seinem Segment Maßstäbe. Mit der Launch Control legen Sie einen perfekten Start hin. Und mit Dynamic Drive, der Dynamic Performance Control und der Dynamischen Dämpfer Control passen Sie das Set-up des Fahrzeugs optimal den Anforderungen der jeweiligen Strecke an.

  • Launch Control

    Die Launch Control ermöglicht bei betriebswarmem Motor maximale Beschleunigung aus dem Stand. Dazu deaktiviert der Fahrer durch längeren Druck auf die DSC-Taste die Dynamische Stabilitäts Control (DSC) und aktiviert die Launch Control. Er wählt den sequenziellen Modus mit Fahrprogramm 3, hält das Fahrzeug mit der Fußbremse und tritt das Gaspedal auf Kickdown voll durch. Nach Aufleuchten des Startflaggensymbols in der Anzeige der Instrumente wird bei durchgetretenem Gaspedal automatisch die ideale Anfahrdrehzahl des Motors eingeregelt. Dann löst der Fahrer die Bremse bei gehaltenem Kickdown und das Fahrzeug beschleunigt maximal, bis das Gas zurückgenommen wird. Das 8-Gang M Steptronic Getriebe setzt dabei die Schaltpunkte stets so, dass beim Hochschalten jeweils die optimale Anschlussdrehzahl zur Verfügung steht. Eine Ausstattung, die besonders sportlich ambitionierte Fahrer schätzen.

  • Dynamic Performance Control

    Die Dynamic Performance Control (DPC) sorgt für ein spürbares Plus an Sportlichkeit und eine optimale Fahrdynamik, indem sie die Antriebskraft flexibel zwischen den Rädern der Hinterachse verteilt. Im Verbund mit den anderen Fahrwerkregelsystemen sorgt die DPC für eine noch größere Fahrpräzision und Sportlichkeit. Mit der M spezifischen Abstimmung wird der Lenkwinkelbedarf reduziert und die Zielgenauigkeit erhöht.

    Dazu ist die Hinterachse zusätzlich zum Achsdifferenzial mit zwei elektronisch geregelten Getrieben ausgestattet, mithilfe derer die Dynamic Performance Control je nach Fahrsituation mehr Antriebsmoment auf das kurvenäußere Hinterrad leitet.

  • Dynamic Drive

    Mittels aktiver hydraulisch gesteuerter Stabilisatoren reduziert das aktive Fahrwerkregelsystem Dynamic Drive die Wank- oder Seitenneigung des Fahrzeuges in Kurven und bei schnellen Ausweichmanövern. Dadurch werden Komfort und Agilität erhöht und die Lenkung reagiert nochmals präziser. So kann der Fahrer das enorm hohe fahrdynamische Potenzial des BMW M voll ausschöpfen.

    Bei Geradeausfahrt sind die beiden Hälften eines Stabilisators voneinander getrennt, sodass Dämpfung und Federung unbeeinflusst und bedarfsgerecht arbeiten können.

    Mithilfe zahlreicher Sensoren analysiert das System die Fahrsituation und minimiert bei Kurvenfahrt abhängig von der Querbeschleunigung die Seitenneigung des Fahrzeuges. Durch die aktive Wankratenverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse werden außerdem kritische Fahrsituationen entschärft. Aufgrund der M spezifischen Abstimmung mit einem stärkeren Wankmoment an der Hinterachse zeichnet sich das Fahrzeug durch eine noch sportlichere Fahrcharakteristik aus. Das erzielte M spezifische Einlenk- und Lastwechselverhalten steigert die Direktheit der Lenkung und das Fahrzeug reagiert noch spontaner auf Lenkbefehle.

  • Dynamische Dämpfer Control

    Die Dynamische Dämpfer Control des tiefergelegten Fahrwerks passt die Charakteristik der Dämpfer permanent an die jeweilige Fahrsituation und den Fahrbahnbelag an. Der Fahrer kann über die Fahrdynamiktasten in der Mittelkonsole das Fahrwerk seinen momentanen Vorlieben entsprechend abstimmen – von Komfort mit weiterhin hohem fahrdynamischem Potenzial bis äußerst sportlich bei betont aktiver Fahrweise und M Fahrfreude pur. Im Modus COMFORT agieren die Dämpfer weicher und minimieren so besonders auf unebenen Wegstrecken störende vertikale Fahrzeugbewegungen. In den Modi SPORT und SPORT+ hingegen sind die Dämpfer M spezifisch straffer abgestimmt für ein Plus an sportlichem Fahrspaß auf kurvenreichen Landstraßen, wo sich die M spezifisch hohe Performance des Fahrzeuges bestens auskosten lässt. Die Rad- und Karosseriebewegungen werden für maximale Fahrdynamik auf ebener Fahrbahn auf ein Minimum reduziert. Im M Drive Menü vorkonfigurierte Einstellungen lassen sich über die M Tasten am Lenkrad direkt anwählen.

    Die an jedem Rad von Sensoren erfassten Bewegungen werden in einem Steuergerät ausgewertet. Die Dämpfer werden innerhalb von Sekundenbruchteilen angepasst. Dabei werden sowohl Zug- als auch Druckstufe der Dämpfer kontinuierlich und unabhängig voneinander verstellt. Das Ergebnis: eine mustergültige Straßenlage durch optimale Dämpfung und Federung an jedem Rad.

M Driver's Package

M Driver's Package.

Mit dem M Driver's Package wird die Höchstgeschwindigkeit von serienmäßigen 250 km/h auf 280 km/h angehoben. Das M Driver's Package kann direkt beim Kauf des Neufahrzeugs bestellt werden, lässt sich aber auch jederzeit problemlos nachrüsten. Alle anderen technischen Daten bleiben bei der Installation unverändert. Zudem ist ein Gutschein für ein BMW M Intensive Training der BMW Driving Experience enthalten. Wenn das M Driver's Package wiederholt erworben wird, kann das Training bei der Driving Experience auch gegen Aufpreis in ein anderes Training umgewandelt werden.

BMW X6 M:
Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 11,1
CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 258


Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Abbildungen zeigen Sonderausstattungen.

M Drive.

M Drive

M Drive.

M Drive erlaubt das individuelle Einstellen persönlicher Fahrprofile von komfortablem Gleiten bis hin zu sportlich-direktem Set-up für den Rennstreckeneinsatz. Mit einem Druck auf eine der M Drive Tasten am M Lederlenkrad können eines der zwei abgespeicherten Profile und alle damit verbundenen Einstellungen jederzeit auf einmal abgerufen werden.


Rund um den Gangwahlschalter sind auf der Mittelkonsole die M Fahrdynamiktasten zur Einstellung aller individuell konfigurierbaren Antriebs- und Fahrwerkfunktionen angeordnet. Unabhängig voneinander können der DSC-Modus, die Leistungscharakteristik des Motors, das Kennfeld des Adaptiven Fahrwerks, die Kennlinie der M Servotronic und das Schaltprogramm des 8-Gang M Steptronic Getriebes mit Drivelogic sowie die Ansicht des Head-Up Displays ausgewählt werden. Über das iDrive Menü kann ein individuelles und detailliertes Fahrzeug-Set-up zusammengestellt werden, das sich durch längeren Druck auf eine der beiden M Drive Tasten am M Lederlenkrad abspeichern lässt.

M Servotronic

M SERVOTRONIC.

In jeder Fahrsituation die richtige Lenkunterstützung genießen – die M Servotronic passt die Lenkkraft in Abhängigkeit von der gefahrenen Geschwindigkeit optimal an und sorgt für ein direktes und präzises Lenkverhalten auch bei hohem Tempo. Außerdem bietet sie höchsten Komfort durch reduzierte Lenkbetätigungskräfte sowie maximale Wendigkeit beim Einparken und Rangieren oder bei Fahrten durch enge, winklige Gassen und bei Kurvenstrecken.


Dabei errechnet ein Steuergerät anhand der elektronisch gemessenen Geschwindigkeit die für den jeweiligen Fahrzustand erforderliche Lenkkraftunterstützung. Über die elektro-mechanische Steuerung wird die Lenkkraft feinfühlig dosiert und somit wesentlich präziser auf bestimmte Fahrsituationen abgestimmt als bei herkömmlichen Servolenkungen, die sich an der Motordrehzahl orientieren.


So ist zum Lenken bei niedriger Geschwindigkeit nur minimaler Kraftaufwand erforderlich. Mit zunehmender Geschwindigkeit wird die Servokraft dagegen kontinuierlich reduziert, um einen direkteren Kontakt zur Straße und somit einen optimalen Geradeauslauf zu gewährleisten. Die M Servotronic ist M spezifisch abgestimmt und bietet drei Kennlinien zur individuellen Konfiguration, die per Tastendruck abgerufen werden kann.

BMW EfficientDynamics Technologien

BMW EfficientDynamics Technologien.

Mit BMW EfficientDynamics mehr aus jedem Liter Kraftstoff herausholen: mehr Leistung, höhere Effizienz und mehr Fahrspaß. Dynamik pur dank innovativer technischer Maßnahmen, die den Verbrauch senken und gleichzeitig das Fahrvergnügen erhöhen – serienmäßig in jedem BMW.

  • Auto Start Stop Funktion

    Die Auto Start Stop Funktion sorgt dafür, dass nur dann Kraftstoff verbraucht wird, wenn das Fahrzeug fährt. Bei Standzeiten, z. B. an Ampeln oder im Stop-and-go-Verkehr, nutzt die Auto Start Stop Funktion das hier vorhandene Einsparungspotenzial und schaltet den Motor einfach ab, sobald das Fahrzeug komplett zum Stillstand gekommen ist und der Fahrer den Fuß auf der Bremse lässt.

    Eine Anzeige im Info Display zeigt an, wann die Funktion aktiv ist. Sobald der Fahrer von der Bremse auf das Gaspedal wechselt, springt der Motor im Bruchteil einer Sekunde ganz von allein wieder an.

    Fahrkomfort und Sicherheit werden nicht beeinträchtigt, da die Funktion nicht ausgeführt wird, wenn der Motor noch nicht die optimale Betriebstemperatur erreicht hat, das Innenraumklima nicht im gewünschten Bereich liegt, der Batterieladezustand zu schwach ist oder die Lenkung betätigt wird. Eine zentrale Steuereinheit startet den Motor bei Bedarf auch während eines Stopps, z. B. beim Anrollen des Fahrzeuges oder bei Beschlagbildung auf der Windschutzscheibe. Auf Wunsch kann die Auto Start Stop Funktion auch jederzeit durch einen Tastendruck deaktiviert werden.

  • Brake Energy Regeneration

    Jeder Bremsvorgang setzt kinetische Energie frei, die in Fahrzeugen lange Zeit ungenutzt geblieben ist. Die Brake Energy Regeneration nutzt dieses bislang nicht in Anspruch genommene Potenzial und produziert Strom aus der frei werdenden Schubenergie, die entsteht, wenn der Fahrer vom Gas geht oder bremst. Damit wird die Batterie aufgeladen. Dank dieses intelligenten Energiemanagementsystems muss die Lichtmaschine nicht mehr permanent laufen, und der Generator wird entlastet. Ergebnis: Der Kraftstoffverbrauch sinkt, und die Leistung steigt – ganz im Sinne von BMW EfficientDynamics.

Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen

BMW X5 M:
Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 11,1
CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 258


BMW X6 M:
Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 11,1
CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 258


Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Abbildungen zeigen Sonderausstattungen.


Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen, und unter http://www.dat.de/angebote/verlagsprodukte/leitfaden-kraftstoffverbrauch.html unentgeltlich erhältlich ist.