Durch die Verwendung von Cookies können Sie die gesamte Angebotsvielfalt der BMW.de nutzen. Daher empfehlen wir Ihnen, In den Bowsereinstellungen die Verwendung von Cookies zu erlauben. Mehr erfahren
Hinweis zu Cookies
BMW möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Mehr Informationen
Ins Schwarze treffen, in die Kurven legen, einmal richtig aufdrehen – bei der BMW X Challenge machen es die Gewinner wie die Profis. Die 32 Teilnehmer beweisen sich beim Biathlon, einer Fahrt im Eiskanal und fahraktiv hinter dem Lenkrad. Sie erwartet ein unvergessliches Wochenende mit Schnee, Eis und Action.
BMW X3 M40i:
Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 8,4-8,2
CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 193-188
Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen sind bei Spannbreiten abhängig von der gewählten Rad-/Reifengröße. Die Verbrauchs- und Emissionswerte wurden auf Basis des ECE-Testzyklus (NEFZ) ermittelt. Abbildungen zeigen Sonderausstattungen.

EIN ACTIONREICHES WOCHENENDE.

Von München aus bringen wir die Teilnehmer der BMW X Challenge in die Olympiaregion Seefeld in Tirol (Österreich). Dort erwartet sie vom 3. bis 5. März 2018 ein vielseitiges Programm mit drei sportlichen Disziplinen: Biathlon in der Nordic Arena Seefeld, eine rasante Fahrt im Olympia Eiskanal Innsbruck-Igls und eine Menge Fahrspaß im ÖAMTC Fahrtechnikzentrum Innsbruck-Süd. Unsere Sport-Profis helfen dabei zu entdecken, was in den Teilnehmern steckt. Zwei Nächte werden sie im Casual Luxury Hotel Nidum verbringen, hinzu kommt ein attraktives Rahmenprogramm mit Live Cooking Event und Hüttenabend. Und zur Siegerehrung haben wir uns etwas ganz Besonderes einfallen lassen.

VIER HOCHMOTIVIERTE TEAMS.

Vier Teams mit je acht Teilnehmern kämpfen in der BMW X Challenge um den Sieg. Dabei werden sie von einem prominenten Teamcoach geleitet. Die Topathleten Magdalena Neuner, Georg Hackl, Bruno Spengler und Fritz Fischer geben hilfreiche Tipps, sorgen für wahre Motivationsschübe und stacheln den Ehrgeiz der Teilnehmer an.

MAGDALENA NEUNER.

Auf ihr Konto gehen zwei Olympische Goldmedaillen, zwölf WM-Titel und drei Gesamtweltcup-Siege: Die BMW Markenbotschafterin Magdalena Neuner ist eine der erfolgreichsten Biathletinnen aller Zeiten. Und auch wenn die 30-Jährige im Dezember 2012 ihre aktive Karriere beendet hat, ist sie noch immer ihrem Sport verbunden. Sie möchten erleben, wie sich die Ausnahme-Wintersportlerin Neuner in ihre Aufgabe als Trainerin stürzt? Sehen Sie selbst.

GEORG HACKL.

Seit er 1992 in Albertville zum ersten Mal Gold bei den Olympischen Spielen gewann, setzte „Hackl Schorsch“ als aktiver Sportler Maßstäbe. Der Rodel-Olympiasieger erzielte auf allen namhaften Rodelbahnen Siege und errang insgesamt fünf Olympische Medaillen, zehn WM-Siege und sieben Titel als Europameister. Zudem ist er als neunfacher Weltmeister der mit Abstand erfolgreichste Teilnehmer der Fun-Sportart Wok-Fahren. Erleben Sie in unserem Video, wie ernst es Georg Hackl mit der BMW X Challenge ist.

BRUNO SPENGLER.

Der DTM-Champion von 2012 kommt in seiner bisherigen Karriere auf 155 Rennen, 15 Siege, 48 Podestplätze, 18 Polepositions, 832 Punkte sowie einen Fahrertitel. Seine fahrerische Klasse beeindruckt Fans ebenso wie die Konkurrenz – der BMW DTM-Fahrer ist aber auch durch seinen Blog „Drive like Bruno“ und die BMW Winter Challenge bekannt. Erleben Sie den sympathischen Kanadier in Aktion!

FRITZ FISCHER.

Die Biathlon-Legende Fritz Fischer gewann 1992 in Albertville die Goldmedaille in der 4x7,5 km Staffel. Ein echter Teamplayer also, der anschließend nicht nur die Herren-Nationalmannschaft und den Nachwuchs im Biathlon trainierte, sondern 2006 auch zum Botschafter des bayerischen Sports gekürt wurde.

BIATHLON.

Ausdauer und Präzision: Damit fasziniert und begeistert Biathlon seit jeher in der Wintersportsaison. Unsere Teilnehmer zeigen am Schießstand oder in der Loipe, wie sie an ihre Grenzen gehen. Und auch eine Strafrunde bei Fehlschüssen sollte sie nicht aus der Ruhe bringen.

EISKANAL.

Zwei Kufen. Eine Röhre. Und viel Speed: Im Eiskanal sind Konzentration und Körperbeherrschung gefragt. Nach einem schnellen Anlauf heißt es: Augen auf und durch. Und wie bei den beiden anderen Disziplinen absolvieren die Teilnehmer einen Probedurchlauf sowie einen Wertungslauf.

FAHRAKTIV.

Kontrolle ist alles: Unsere Teilnehmer werden fahraktiv und steuern ihren BMW sicher ans Ziel. Auf dem Programm der Teams stehen ein Geschicklichkeitsparcours mit dem neuen BMW X3 sowie weitere Fahrübungen mit aktuellen BMW Modellen, die ihre ganze Konzentration fordern.

DIE NEUE UNABHÄNGIGKEIT.

Der neue BMW X3. Grenzenlos innovativ.


Vereinbaren Sie jetzt eine Probefahrt mit dem neuen BMW X3. Entdecken Sie ein Statement unbegrenzter Möglichkeiten. Mit noch mehr Konnektivität sorgt er für maximale Unabhängigkeit.

Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen

BMW X3 M40i:

Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 8,4-8,2

CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 193-188
 

 
Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen sind bei Spannbreiten abhängig von der gewählten Rad-/Reifengröße. Die Verbrauchs- und Emissionswerte wurden auf Basis des ECE-Testzyklus (NEFZ) ermittelt. Abbildungen zeigen Sonderausstattungen.


 


Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen, und unter http://www.dat.de/angebote/verlagsprodukte/leitfaden-kraftstoffverbrauch.htmlunentgeltlich erhältlich ist.
Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. CO2-Emissionen, die durch die Produktion und Bereitstellung des Kraftstoffes bzw. anderer Energieträger entstehen, werden bei Ermittlung der CO2-Emissionen gemäß der Richtlinie 1999/94/EG nicht berücksichtigt.
Multimedia-Inhalte aktivMultimedia-Inhalte inaktiv