Durch die Verwendung von Cookies können Sie die gesamte Angebotsvielfalt der BMW.de nutzen. Daher empfehlen wir Ihnen, In den Bowsereinstellungen die Verwendung von Cookies zu erlauben. Mehr erfahren
Hinweis zu Cookies
BMW möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Mehr Informationen

360° ELECTRIC – KOMFORTABLE
E-MOBILITÄT IMMER UND ÜBERALL.

Den BMW i8 aufladen.

Das umfassende Servicepaket 360° ELECTRIC bietet neben verschiedenen Assistance Services und Angeboten für flexible Mobilität auch ein innovatives Ladekonzept an. Der BMW i8 kann zu Hause ganz bequem mit der BMW i Wallbox oder dem Ladekabel aufgeladen werden – auf Wunsch auch mit nachhaltig erzeugtem Strom mit Lösungen von BMW Green Energy powered by NATURSTROM. Unterwegs steht eine stetig wachsende Anzahl öffentlicher Ladesäulen zur Verfügung, der Zugang erfolgt einfach und bequem mit der ChargeNow-Karte. Die nächste Ladestation findet der BMW i8 ganz einfach über Innovationen wie z. B. die voll vernetzten BMW i ConnectedDrive Dienste für Navigation.

BMW i8 mit Plug-in-Hybridantrieb BMW eDrive:
Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 2,1
CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 49
Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 11,9

Die Verbrauchswerte wurden auf Basis des ECE-Testzyklus ermittelt. Abbildungen zeigen Sonderausstattungen.

Rundum elektrisch.

360° ELECTRIC.
360° ELECTRIC.
Erleben Sie den Film zum Angebot von 360° ELECTRIC.

Zu Hause aufladen.

Zu Hause können Sie den BMW i8 ganz einfach mit einer BMW i Wallbox oder der BMW i Wallbox Pro aufladen. Diese Ladestationen, die an der Haus- oder Garagenwand montiert werden, ergänzen nicht nur optisch das einzigartige Design der BMW i Fahrzeuge, sondern laden den BMW i8 auch viel schneller auf als mit dem serienmäßig enthaltenen Ladekabel – so ist der BMW i8 mit der Wallbox Pro in unter zwei Stunden zu 80 % geladen.*
Der von BMW i angebotene Installationsservice prüft gerne vor Ort, ob die BMW i Wallbox oder die BMW i Wallbox Pro an Ihrer Hauswand und mit Ihrer Stromanbindung installiert werden kann. Lieferung, Installation und Inbetriebnahme übernimmt der qualifizierte Elektriker des BMW i Installations-Partners auf Wunsch ebenso. Mittels des Online Quick-Checks, den Sie über den unten stehenden Link erreichen, können Sie vorab selbst prüfen, ob die BMW i Wallbox bei Ihnen installierbar ist. Und weil BMW i für eine lückenlose Nachhaltigkeit in der E-Mobilität einsteht, bekommen Sie auf Wunsch auch einen Grünstrom-Vertrag bei einem ausgesuchten BMW i Partner vermittelt, oder können mit einem von BMW i vermittelten Solar-Carport Ihre Energie gleich selbst erzeugen.
* Abhängig von örtlicher Strominfrastruktur.

LADELEISTUNGEN UND AUFLADEDAUER.*

 
  max. 12 A (2,7 kW)
  16 A (3,7 kW)
   20 A (4,6 kW)
Standardladekabel
  < 3 Std.
    –
    –
Wallbox Pure
    –
   < 2 Std.
    –
Wallbox Pro
    –
   < 2 Std.
    –

*bis 80 % State of Charge (SoC)
 

Green Energy

Sie haben eine Frage zu BMW i? Wir antworten.

 

Unterwegs aufladen.

BMW i hat ein innovatives Konzept erschaffen, das auch unterwegs optimale Lademöglichkeiten für den BMW i8 bietet. ChargeNow, ein Mobilitätsservice von BMW i, ist der größte Zusammenschluss von Anbietern von öffentlichen Ladestationen, an denen der BMW i8 aufgeladen werden kann. Dieses Konzept beinhaltet auch Park&Charge LongTerm, das Angebot von Langzeitparkplätzen inkl. Lademöglichkeit für i8-Fahrer z. B. in Parkhäusern. Das Navigationssystem des BMW i8 unterstützt Sie bei der Suche geeigneter Lademöglichkeiten, die im Fahrzeug, auf der BMW i Remote App und im BMW ConnectedDrive Internetportal angezeigt werden.

ChargeNow

 

Während der Fahrt aufladen.

In den nicht rein elektrischen Fahrmodi wird die Hochvolt-Batterie direkt durch den Benzinmotor geladen, um für die Boost-Funktion zur Verfügung zu stehen. Die meiste Energie wird dabei im SPORT Modus eingespeist und auch die Energierückgewinnung in Schub- und Bremsphasen erreicht ihr Maximum. Im COMFORT und im ECO PRO Modus fließt entsprechend weniger Energie in den Hochvolt-Speicher. Und wenn Sie mit dem BMW i8 im HYBRID Modus unterwegs sind, wird die Hochvolt-Batterie ausschließlich durch die Brake Energy Regeneration geladen.
 

Individuelles Fahrverhalten.

Der reale Verbrauch des BMW i8 hängt ganz vom persönlichen Nutzungsverhalten ab. Durch die elektrische Antriebskomponente hat das individuelle Fahrverhalten einen höheren Einfluss auf den Benzinverbrauch als bei herkömmlichen Fahrzeugen. Mit vollständig geladener Batterie kann die maximale rein elektrische Reichweite von 37 km voll ausgeschöpft werden. Bei gedrücktem eDrive Button ist eine rein elektrische Geschwindigkeit von bis zu 120 km/h möglich. In den Fahrmodi COMFORT und ECO PRO wird der Benzinmotor durch eine intelligente Betriebsstrategie automatisch zugeschaltet, auch zur Wiederaufladung der Batterie. Im SPORT Modus ist der Benzinmotor durchgängig in Betrieb. Je nach Art des Fahrens und der Länge der Fahrstrecke beeinflusst dies den Verbrauch des BMW i8 – je öfter die Hochvolt-Batterie per Ladekabel oder Wallbox geladen wird, desto mehr können Sie rein elektrisch fahren und somit den Gesamtverbrauch senken.

Urbanes Fahren

Fahren im Alltag

Fahren auf Langstrecken

Sportliches Fahren

 

Zusätzliche Angebote.

BMW i hat mit 360° ELECTRIC ein nachhaltiges Servicekonzept entwickelt, das Ihnen vor und nach dem Kauf eines BMW i8 eine zuverlässige Rundumversorgung garantiert – und mit dem Sie in jeder Situation mobil bleiben.

BMW Add-on Mobility

 

Assistance Services.

Mit den BMW i Assistance Services sorgt eine breite Palette von Serviceleistungen, die speziell für BMW i entwickelt wurden, schon vor dem Fahrtantritt im BMW i8 dafür, dass man jede Fahrt entspannt genießen kann. Die BMW i ConnectedDrive Dienste unterstützen Sie nicht nur bei der Kontrolle des Batterie-Ladestandes und der Ladevorgänge über Ihr Smartphone. Sie kommen auch in den BMW i ConnectedDrive Diensten für Navigation zum Einsatz, wenn Reichweite und äußere Faktoren wie z. B. Staus auf der aktuellen Route kontinuierlich überwacht und berücksichtigt werden.
Dank der umfangreichen Dienste des Pakets BMW TeleServices werden Sie umgehend informiert, wenn ein Servicetermin notwendig ist. Um in einem solchen Fall nicht über eventuelle Kosten nachdenken zu müssen, können Sie sich für ein Wartungs- und Reparaturpaket entscheiden. Und die Mobility Assistance stellt sicher, dass Sie auch im Service-, Reparatur- oder Pannenfall immer mobil bleiben.

Ladeassistenz

BMW TeleServices

Mobility Assistance

Wartungs- und Reparaturpakete


 

Strom-/Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen

BMW i8 mit Plug-in-Hybridantrieb BMW eDrive:
Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 2,1
CO2-Emission in g/km (kombiniert): 49
Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 11,9
 
Die Verbrauchswerte wurden auf Basis des ECE-Testzyklus ermittelt. Abbildungen zeigen Sonderausstattungen.
 
BMW i Neufahrzeuge werden nur durch autorisierte BMW i Agenten oder die BMW i Kundenbetreuung vertrieben.
 
Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und dem Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen, und unter http://www.dat.de/angebote/verlagsprodukte/leitfaden-kraftstoffverbrauch.html unentgeltlich erhältlich ist.
Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. CO2-Emissionen, die durch die Produktion und Bereitstellung des Kraftstoffes bzw. anderer Energieträger entstehen, werden bei Ermittlung der CO2-Emissionen gemäß der Richtlinie 1999/94/EG nicht berücksichtigt.
Multimedia-Inhalte aktivMultimedia-Inhalte inaktiv