Durch die Verwendung von Cookies können Sie die gesamte Angebotsvielfalt der BMW.de nutzen. Daher empfehlen wir Ihnen, In den Bowsereinstellungen die Verwendung von Cookies zu erlauben. Mehr erfahren
Hinweis zu Cookies
BMW möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Mehr Informationen

SCHNELLER WEITER FAHREN.
MIT KRAFT UND ENERGIE.

Reichweite, Laden & Effizienz des neuen BMW i3.

Der BMW i3 bringt alles mit, um den Herausforderungen moderner Mobilität zeitgemäß zu begegnen – und sie lautlos zu übertreffen. Die Alltagsreichweite von bis zu 200 Kilometern lädt er an einer Schnellladestation in nur 39 Minuten. Sein intelligentes Energiemanagement macht ihn flexibel und höchst effizient – im Stadtverkehr sowie auf langen Strecken.
BMW i3 (94 Ah) mit reinem Elektroantrieb BMW eDrive:
Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 13,6-13,1
CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 0
Die Angaben zu Strom-/Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Effizienzklassen sind bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom gewählten Reifen-/Rädersatz. Die Verbrauchs- und Emissionswerte wurden auf Basis des ECE-Testzyklus (NEFZ) ermittelt. Abbildungen zeigen Sonderausstattungen.
Reichweite abhängig von unterschiedlichen Faktoren, insbesondere: persönlicher Fahrstil, Streckenbeschaffenheit, Außentemperatur, Heizung/Klimatisierung, Vortemperierung.

DER URSPRUNG ELEKTRISIERENDER FAHRFREUDE.

UNUNTERBROCHEN DYNAMISCH.

Kraftvoll. Lautlos. Direkt. Dank des vollelektrischen Antriebs BMW eDrive beschleunigt der BMW i3 ohne Unterbrechung in 7,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Der BMW i3s sprintet mit 6,9 Sekunden noch schneller. Ein Tippen auf das Fahrpedal genügt – und schon entfaltet sich die unvergleichliche Dynamik. Unschlagbar auf den ersten Metern.

BMW i3s (94 Ah) mit reinem Elektroantrieb BMW eDrive:
Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 14,3
CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 0

Die Verbrauchs- und Emissionswerte wurden auf Basis des ECE-Testzyklus (NEFZ) ermittelt. Abbildungen zeigen Sonderausstattungen.

Reichweite abhängig von unterschiedlichen Faktoren, insbesondere: persönlicher Fahrstil, Streckenbeschaffenheit, Außentemperatur, Heizung/Klimatisierung, Vortemperierung.

ÜBERSETZT INNOVATION IN VORTRIEB.

Mit einer Leistung von 170 PS und einem Drehmoment von 250 Nm bietet der Elektromotor des BMW i3 bis zu 200 km emissionsfreie Fahrfreude. Der optionale Range Extender vergrößert diese sogar. Der 2-Zylinder-Benzinmotor schaltet sich bei niedrigem Ladestand der Batterie ein und kann die Reichweite auf bis zu 330 km verlängern.

BMW i3 (94 Ah) mit Range Extender: Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 0,6; CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 14-13; Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 11,9-11,5.
Die Angaben zu Strom-/Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Effizienzklassen sind bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom gewählten Reifen-/Rädersatz. Die Verbrauchs- und Emissionswerte wurden auf Basis des ECE-Testzyklus (NEFZ) ermittelt. Abbildungen zeigen Sonderausstattungen.

LEICHTIGKEIT FÄLLT INS GEWICHT.

Als Life-Modul bezeichnet BMW die moderne Fahrgastzelle aus kohlefaserverstärktem Kunststoff (CFK). Der auch als Carbon bekannte Werkstoff ist besonders leicht, aber gleichzeitig stärker und belastbarer als Stahl. Das geringe Gewicht und der tief liegende Fahrzeugschwerpunkt fördern die Agilität und steigern die Reichweite.

Überall schnell und einfach aufladen.

Aufladen war noch nie so leicht: Die intelligenten Lademöglichkeiten des BMW i3 ermöglichen Flexibilität und Komfort auf höchstem Niveau. Mit digitalen Services gestalten Sie den Ladevorgang noch übersichtlicher als zuvor – ganz gleich, ob Sie zu Hause oder unterwegs laden.

Zu Hause aufladen

BMW Digital Charging Service: macht Laden intelligent

Unterwegs aufladen

 

CONNECTIVITY & FAHRERASSISTENZ.

Kraftstoff-/Stromverbrauch und CO2-Emissionen

BMW i3 (94 Ah) mit reinem Elektroantrieb BMW eDrive:
Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 13,6-13,1
CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 0
 
BMW i3s (94 Ah) mit reinem Elektroantrieb BMW eDrive:
Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 14,3
CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 0
 
BMW i3 (94 Ah) mit Range Extender:
Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 0,6
CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 14-13
Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 11,9-11,5
 
Die Angaben zu Strom-/Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Effizienzklassen sind bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom gewählten Reifen-/Rädersatz. Die Verbrauchs- und Emissionswerte wurden auf Basis des ECE-Testzyklus (NEFZ) ermittelt. Abbildungen zeigen Sonderausstattungen.

Reichweite abhängig von unterschiedlichen Faktoren, insbesondere: persönlicher Fahrstil, Streckenbeschaffenheit, Außentemperatur, Heizung/Klimatisierung, Vortemperierung.
 
BMW i Neufahrzeuge werden nur durch autorisierte BMW i Agenten oder die BMW i Kundenbetreuung vertrieben.
 
Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und dem Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen, und unter http://www.dat.de/angebote/verlagsprodukte/leitfaden-kraftstoffverbrauch.html unentgeltlich erhältlich ist.
 
Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. CO2-Emissionen, die durch die Produktion und Bereitstellung des Kraftstoffes bzw. anderer Energieträger entstehen, werden bei Ermittlung der CO2-Emissionen gemäß der Richtlinie 1999/94/EG nicht berücksichtigt.
Multimedia-Inhalte aktivMultimedia-Inhalte inaktiv