ELEKTRISIERT.

Die Fertigung des BMW ActiveE.

Auf Basis des BMW 1er Coupé entwickelt, wird der BMW ActiveE

BMW ActiveE

Mit dem BMW ActiveE erforscht BMW in einem groß angelegten Feldversuch die Alltagstauglichkeit elektrischer Mobilität und erprobt den von BMW entwickelten Antriebstrang des Megacity Vehicles
BMW i3. 
Mehr erfahren
im BMW Werk Leipzig gebaut – mit vorerst 1.000 Exemplaren für einen umfangreichen Feldversuch.

Karosserie

Karosserie
Karosserie
Zukunft baut auf Erfahrung auf. Deswegen basiert der BMW ActiveE

BMW ActiveE

Mit dem BMW ActiveE erforscht BMW in einem groß angelegten Feldversuch die Alltagstauglichkeit elektrischer Mobilität und erprobt den von BMW entwickelten Antriebstrang des Megacity Vehicles
BMW i3. 
Mehr erfahren
* auf dem BMW 1er Coupé.
Das Konzept des BMW ActiveE

BMW ActiveE

Mit dem BMW ActiveE erforscht BMW in einem groß angelegten Feldversuch die Alltagstauglichkeit elektrischer Mobilität und erprobt den von BMW entwickelten Antriebstrang des Megacity Vehicles
BMW i3. 
Mehr erfahren
stellte große Herausforderungen an seine Entwickler: Sie sollten bei einer komplett anderen Antriebstechnologie das Wesen eines BMW bewahren – die Freude am Fahren. Dazu behielten sie Hinterradantrieb und die ausgewogene Achslastverteilung bei. Die drei Blöcke des Hochvoltspeichers nehmen den Platz des früheren Antriebs ein: Motorraum, Kardantunnel in der Mitte und Tank. Sie sind über spezielle Hochvoltkabel mit der Leistungselektronik verbunden, die den Elektromotor an der Hinterachse steuert. Der Ladeanschluss findet sich an der Stelle des Tankstutzens.
Einzelne Bauteile wie Hinterachse mit Motor oder Hochvoltspeicher werden teils in Handarbeit, teils von Robotern, aber immer mit direkter Unterstützung der Ingenieure vormontiert. Am Band kommen sie als fertige Module an, die direkt eingebaut werden können. So wird sichergestellt, dass jedes Exemplar für den Feldtest die gewohnte BMW Qualität bietet.
 

Design

Markant ausgestellte Schulterpartien, langer Radstand, kurze Überhänge, eine fließende Dachlinie und das kraftvolle Heck: Der BMW ActiveE

BMW ActiveE

Mit dem BMW ActiveE erforscht BMW in einem groß angelegten Feldversuch die Alltagstauglichkeit elektrischer Mobilität und erprobt den von BMW entwickelten Antriebstrang des Megacity Vehicles
BMW i3. 
Mehr erfahren
* zeigt sich in jedem Detail als dynamisches Coupé.
Die Beschichtung in Silberblau folgt den aerodynamisch optimierten Linien der Karosserie, zitiert das elektronische Herz des BMW ActiveE

BMW ActiveE

Mit dem BMW ActiveE erforscht BMW in einem groß angelegten Feldversuch die Alltagstauglichkeit elektrischer Mobilität und erprobt den von BMW entwickelten Antriebstrang des Megacity Vehicles
BMW i3. 
Mehr erfahren
, die Schaltkreise, und schimmert mit den LED-Akzentleuchten im Licht der Stadt. Der Air Curtain – spezielle Lufteinlässe in der Front – reduziert Turbulenzen an den Vorderrädern und verbessert so die Aerodynamik.
Das Interieur wird bestimmt vom edlen Leder Dakota Perlgrau mit blauen Ziernähten. Die Einstiegsleisten in Chrom mit dem Schriftzug „ActiveE“ sind ein weiteres exklusives Detail dieses besonderen Fahrzeugs.
* Feldversuch mit einer begrenzten Anzahl von Fahrzeugen. Die Fahrzeuge werden ausschließlich von der BMW Group vergeben.
 
Multimedia-Inhalte aktivMultimedia-Inhalte inaktiv