Durch die Verwendung von Cookies können Sie die gesamte Angebotsvielfalt der BMW.de nutzen. Daher empfehlen wir Ihnen, In den Bowsereinstellungen die Verwendung von Cookies zu erlauben. Mehr erfahren
Hinweis zu Cookies
BMW möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Mehr Informationen

MEHR ALLTAGSNÄHE. WENIGER UNKLARHEITEN.

Änderung der gesetzlichen Testmethoden für Verbrauch, Emissionen und Schadstoffe.

1992 wurde der Neue Europäische Fahrzyklus (kurz: NEFZ) eingeführt. Seitdem wurden die Kraftstoffverbrauchs- und -Emissionswerte von Fahrzeugen mit diesem Verfahren ermittelt. Doch die Bedingungen dieses Labortests bergen Nachteile bei der Ermittlung realitätsnaher Verbrauchs- und Emissionswerte.

Ab September 2018 wird der NEFZ deshalb von einem neuen, alltagsnäheren Fahrzyklus namens WLTP („Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure“) abgelöst.

Dieser wird zudem von einem Emissionstest ergänzt, der Schadstoffe direkt auf der Straße misst: RDE („Real Driving Emissions“).

Die neuen Testverfahren ermöglichen, dass Verbraucher den Kraftstoffverbrauch und Emissionen ihres Fahrzeuges in Zukunft besser abschätzen können.

FAQ.

Ihre Fragen. Unsere Antworten.

Was ist WLTP?

Was ist der WLTP-Fahrzyklus?

Alle schließen

WLTP im Vergleich zu NEFZ.

Das sind die konkreten Unterschiede zwischen altem und neuem Testverfahren.

Testverfahren

NEFZ

WLTP

Testdauer
20 Min.
30 Min.
Testdistanz
11 km
23,2 km
Standzeitanteil
25 %
13 %
Testphasen
Innerorts, außerorts, (kombiniert)
Niedrig, mittelgroß, hoch, besonders hoch, (kombiniert); zusätzlich „City“ für Elektrofahrzeuge und Fahrzeuge mit Plug-in-Hybridantrieb
Geschwindigkeit
Durchschnitt:
34 km/h
Maximum:
120 km/h
Durchschnitt:
46,6 km/h
Maximum:
131 km/h
Starttemperatur
20-30° C; Kaltstart
14° C (getestet bei 23°C, korrigiert für 14°C);
Kaltstart
Sonderausstattungen
Werden nicht berücksichtigt.
Alle optionalen Ausstattungen werden hinsichtlich ihres Einflusses auf Aerodynamik, Gewicht und Rollwiderstand berücksichtigt.

Was ist RDE?

Ab wann gelten WLTP und RDE?

Wie geht die BMW Group mit dem neuen WLTP-Verfahren um?

Was bedeutet WLTP für mich?

Was ist die EU-Abgasnorm?

Was ist EU6?

Was bedeutet Selective Catalytic Reduction (SCR)?

Was ist BluePerformance?

Was ist ein Partikelfilter?

Alle schließen
Multimedia-Inhalte aktivMultimedia-Inhalte inaktiv