Sitzintegriertes Gurtsystem (SGS)

Das sitzintegrierte Gurtsystem (SGS) gibt Ihnen optimalen Halt und verringert bei einer Kollision spürbar die durch den Aufprall auftretenden Belastungen.
Schnell, sicher, sanft: Das Sitzintegrierte Gurtsystem (SGS) gibt Ihnen perfekten Halt und verringert bei einer Kollision spürbar die durch den Aufprall auftretenden Belastungen.
Größtmögliche Sicherheit kann nur über das optimale Zusammenwirken von 3-Punkt-Sicherheitsgurt, pyrotechnischem Gurtstrammer, Gurtkraftbegrenzer und Submarining-Stütze im Sitz erreicht werden. Das Sitzintegrierte Gurtsystem besticht bei allen modellabhängigen Möglichkeiten der Sitz-, Lehnen- und Kopfstützenverstellung durch eine optimale Gurtgeometrie und hohen Rückhaltekomfort. Bei einer Kollision verringert es die auf die Insassen wirkenden Kräfte im Vergleich zu herkömmlichen Systemen um 50 Prozent.
Pyrotechnische Gurtstrammer ermöglichen es zudem, noch schneller und wirksamer zu reagieren. So wird bei einer Kollision in Sekundenbruchteilen das Gurtschloss zurückgezogen, und Schulter- und Beckengurt werden gleichzeitig gestrafft.
Ergänzt wird das System durch die Submarining-Stütze: Die keilförmige Ausformung im vorderen Teil des Sitzes verleiht zusätzlichen Halt und verhindert bei einer Kollision oder Vollbremsung, dass Sie unter dem Beckengurt hindurchrutschen können.
 
 
Multimedia-Inhalte aktivMultimedia-Inhalte inaktiv