Fahrerprofile

Fahrerprofile erlauben das einfache Speichern und Aufrufen individueller Einstellungen im Fahrzeug – von der Sitzhöhe, über das bevorzugte Fahrprogramm bis zum Lieblingssender.
Fahrerprofile erlauben das einfache Speichern und Aufrufen individueller Einstellungen im Fahrzeug – von der Sitzhöhe, über das bevorzugte Fahrprogramm bis zum Lieblingssender.
In einem BMW lassen sich viele Fahr-, Komfort- und Infotainmentfunktionen auf die Bedürfnisse des Fahrers hin konfigurieren. Die individuellen Einstellungen der entsprechenden Steuergeräte werden beim Verlassen des Fahrzeugs automatisch in einer Profildatei gespeichert und dem benutzten Funkschlüssel zugeordnet. Sobald der Schlüssel erneut verwendet wird, werden die ihm zugewiesenen Einstellungen aktiviert. Mit drei Funkschlüsseln können somit drei Fahrerprofile gespeichert werden. Das ist z.B. sinnvoll, wenn mehrere Personen denselben BMW etwa als Firmenfahrzeug fahren. Alternativ – oder wenn nur ein Funkschlüssel genutzt wird – können die verschiedenen Fahrerprofile auch über das Control Display (Einstellungen > Profile) aus dem Bordcomputer aufgerufen werden. Von dort aus lässt sich ein Profil auch umbenennen, löschen oder exportieren, um es für einen anderen BMW zu nutzen. Dies geschieht mit einem USB-Stick über die USB-Schnittstelle oder indem das Profil zunächst auf dem BMW Online Portal abgelegt und später von dort aufgerufen wird.
Fahrerprofile sind Teil von BMW ConnectedDrive, der intelligenten Vernetzung von Fahrer, Fahrzeug und Außenwelt. Sie können vielfältige Einstellungen bündeln: für Radiosender, Hifi-System, Navigation, Favoritentasten, Sitz, Spiegel, Lenksäule, Kamera, Licht, Zentralverriegelung, Head-Up Display, Klimaanlage, Sprache, Fahrerassistenzsysteme und Fahrdynamik. Pro Fahrzeug stehen 4 Profile zur Verfügung.
 
 
Multimedia-Inhalte aktivMultimedia-Inhalte inaktiv