Elektromechanische Feststellbremse

Ob Anfahren am Berg, Stop-and-go-Verkehr oder bei abgeschaltetem Motor - die elektromechanische Feststellbremse sorgt komfortabel und zuverlässig für optimalen Halt in jeder Verkehrssituation.
Ob Anfahren am Berg, Stop-and-go-Verkehr oder bei abgeschaltetem Motor – die Elektromechanische Feststellbremse sorgt komfortabel und zuverlässig für optimalen Halt in jeder Verkehrssituation.
In Verbindung mit der Dynamischen Stabilitäts Control (DSC) regelt die Elektromechanische Feststellbremse sämtliche Feststellbremsvorgänge bei Fahrzeugstillstand. Bei laufendem Motor geschieht dies hydraulisch über das Bremssystem der DSC. Bei abgestelltem Motor unterstützen elektromechanische Bremszüge die Funktion der konventionellen Handbremse.
Die Elektromechanische Feststellbremse kann modellabhängig über eine Taste in der Instrumententafel oder in der Mittelkonsole bedient werden. Sie verfügt zudem über die Funktionen Autostopp und Hillhold.
Beim Autostopp wird die Feststellbremse automatisch aktiviert, sobald das Fahrzeug zum Stillstand kommt, und wieder gelöst, wenn der Fahrer das Gaspedal betätigt. Bei Fahrzeugen mit Automatic Getriebe braucht der Fahrer so nicht länger auf die Bremse zu treten, um das sogenannte Leerlaufkriechen zu unterbinden. Dies sorgt insbesondere im Stop-and-go-Verkehr für eine erhebliche Entlastung des Fahrers.
Die Hillhold-Funktion unterstützt durch das automatische Feststellen und Lösen der Bremse die Berganfahrt und verhindert so ungewolltes Zurückrollen.
 
 
Multimedia-Inhalte aktivMultimedia-Inhalte inaktiv