Dynamische Bremsen Control (DBC)

Die Dynamische Bremsen Control (DBC) baut im Falle einer ruckartigen Notbremsung automatisch den maximalen Bremsdruck auf und verkürzt den Bremsweg.
Wenn Sie in einer kritischen Situation ruckartig und schnell das Bremspedal betätigen, ohne jedoch wirklich den Bremsdruck weiter zu steigern, baut die Dynamische Bremsen Control (DBC) binnen Sekundenbruchteilen den maximalen Bremsdruck auf und verkürzt dadurch den Anhalteweg Ihres BMW deutlich.
Die DBC sorgt somit dafür, dass der Bremsweg durch zu zaghafte Bremsbetätigung nicht unnötig verlängert wird, und unterstützt den Fahrer aktiv und zuverlässig bei Gefahrenbremsungen. Ein Computer, in dem auch das Anti-Blockier-System (ABS) sowie die Dynamische Stabilitäts Control (DSC) arbeiten, erkennt sofort, wenn die Betätigungsgeschwindigkeit bzw. der Druck auf das Bremspedal plötzlich das übliche Maß übersteigen, aber keine ABS-Regelung ausgelöst wird.
Daraus wird eine Notbremssituation erkannt und sofort der maximale Bremsdruck eingesteuert. Der Bremsdruck wird so weit erhöht, bis das ABS regelt und somit die maximale Bremsleistung erreicht wird. Löst der Fahrer den Bremsdruck langsam oder zügig, wird sein Bremswunsch automatisch übernommen und der Druckaufbau über die DBC beendet.
 
 
Multimedia-Inhalte aktivMultimedia-Inhalte inaktiv