Durch die Verwendung von Cookies können Sie die gesamte Angebotsvielfalt der BMW.de nutzen. Daher empfehlen wir Ihnen, In den Bowsereinstellungen die Verwendung von Cookies zu erlauben. Mehr erfahren
Hinweis zu Cookies
BMW möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Mehr Informationen

BMW ActiveHybrid

Durch die Technologien von BMW EfficientDynamics sind Verbrennungsmotoren heute so sparsam wie nie. Noch einen Schritt weiter geht die BMW ActiveHybrid Technologie: Sie vereint Verbrennungsmotor und Elektroantrieb für noch weniger Emissionen, bei Beibehaltung der BMW typischen Fahrdynamik. 

BMW ActiveHybrid 5

Mit dem BMW ActiveHybrid 5 wird die BMW ActiveHybrid Technologie mit Blick auf die Anforderungen einer dynamischen Mittelklasse-Limousine erforscht. Ein Schwerpunkt des Konzeptes liegt auf dem vorausschauenden Energiemanagement. Hierbei werden u.a. Daten zur Streckenlänge und zur Topografie (Steigungen, Gefälle, Ebenen) verarbeitet. Das Fahrzeug ermittelt dann selbstständig, wann es sich in welchem Modus bewegen muss, um größtmögliche Effizienz zu erreichen.

BMW ActiveHybrid X6

Beim BMW ActiveHybrid X6 kombiniert das in der Global Hybrid Cooperation entwickelte Two-Mode Aktivgetriebe, den Verbrennungsmotor gleich mit zwei leistungsstarken Elektromotoren. Planetenradsätze bewirken dabei eine Leistungsverzweigung und erlauben so, die Kraft der verschiedenen Motoren variabel zu steuern. Dabei wird bedarfsabhängig zwischen zwei Betriebsarten gewechselt: Ein Modus steht für das Anfahren mit hoher Zugkraft und niedrige Geschwindigkeiten zur Verfügung, der zweite für höhere Geschwindigkeiten. Auf diese Weise wird die Leistung je nach Fahrsituation optimal ausgenutzt. Feste Gangstufen innerhalb der beiden Modi bieten mehr Effizienz und zugleich mehr Dynamik über den gesamten Geschwindigkeitsbereich. Die beiden Elektromotoren können sowohl zum Beschleunigen als auch zum Rückgewinnen von Bremsenergie – die in der Batterie gespeichert wird – eingesetzt werden.
Der BMW ActiveHybrid X6 verbindet das Beste aus beiden Welten: Es kann entweder vollelektrisch, nur mit der Kraft des Verbrennungsmotors oder durch die Kombination beider Antriebsquellen bewegt werden. Ungewöhnlich sind auch die Verbrauchs- und Emissionswerte: Sie liegen um bis zu 20 Prozent niedriger als bei einem vergleichbaren Fahrzeug mit herkömmlichem Antrieb.

BMW ActiveHybrid 7

Der BMW ActiveHybrid 7 z.B. ist effizienter als ein entsprechender BMW 7er ohne Hybrid-Technik, aber leistungsfähiger als alle anderen Hybrid-Konzepte in seiner Klasse. Gleichzeitig zeigt er, dass die Kombination von Elektro- und Verbrennungsmotor absolut alltagstauglich ist und keinen Komfortverzicht bedeuten muss.
 
 
Multimedia-Inhalte aktivMultimedia-Inhalte inaktiv